Urlaub im Usedomer Achterland

Achterland der Ostsee-Insel Usedom (Foto © nordlicht verlag)
Achterland der Ostsee-Insel Usedom (Foto © nordlicht verlag)

Die Insel Usedom ist bei Ostsee-Urlaubern vor allem wegen ihrer Naturschönheiten beliebt. Dazu gehören an der Außenküste der 42 Kilometer lange, feinsandige Strand, die malerischen kleinen Buchten am Achterwasser, der dem Festland zugewandten Inselseite, sowie die weiten Wälder und Wiesen dazwischen, das Achterland. Das Usedomer Achterland bildet für entspannungssuchende Gäste einen Ruhepol zu den lebhaften Seebädern an der Ostsee, ist aber mit seiner weiten Landschaft auch für Aktiv-Urlauber sehr interessant, die Fahrrad-Touren, Wandern und Nordic Walking bevorzugen.

(Insel Usedom) Stattliche Wälder, malerische Fischerdörfer, urige Häfen, geheimnisvolle Moorlandschaften… imposante Seeadler kreisen am Himmel, ein Storch stakst über die blühende Wiese, Wild huscht durchs Dickicht: Wie facettenreich sich das Usedomer Achterland präsentiert, zeigt ab sofort der erstmals von der Usedom Tourismus GmbH aufgelegte Themenkatalog „Achterland der Insel Usedom – NATUR.ERLEBEN“.

Darin finden vor allem Naturliebhaber ihre romantisch-ruhige Unterkunft im Herzen der Insel Usedom. Der Themenkatalog hält aber nicht nur eine ganze Menge an Übernachtungsmöglichkeiten bereit. Er bietet auch Freizeitangebote in Hülle und Fülle: Ob Wandern oder Radfahren, Wassersport oder Angeln, Naturpark oder INSEL-SAFARI, Kultur oder Geschichte…

Im Achterland der Sonneninsel Usedom kann man von Januar bis Dezember viel erleben. Was gibt es Schöneres als einen Spaziergang durch die schneebedeckte Landschaft, einen strahlend blauen Himmel über einer saftig grünen Wiese und den Flügelschlag der Seeadler in der unberührten Natur?

Der Themenkatalog „Achterland der Insel Usedom – NATUR.ERLEBEN“ bringt das Usedomer Achterland ab sofort in die heimischen Wohnzimmer und demnächst hoffentlich auch viele Naturliebhaber auf die Sonneninsel.

Der Katalog ist ab sofort in der Stadtinformation Usedom und in den Touristinformationen Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin erhältlich sowie telefonisch unter 038378 477110 und online auf www.usedom.de bestellbar.

Weitere Informationen zum Usedomer Achterland gibt’s unter achterland.usedom.de und auf www.usedom.de.

Text: Usedom Tourismus GmbH, Foto © nordlicht verlag 

Ferienwohnung Usedom

Datum: 28.02.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Vertrautes und Unbekanntes in Kopenhagen
Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, ist eine der Ostseemetropolen. Sie zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten aus, die wiederum eine ideale Mischung aus Tradition und Moderne darstellen.
Per Rad in und um Kiel
Kiel, die Hauptstadt von Schleswig-Holstein, ist im Höhenprofil sehr radlerfreundlich. Das begünstigt das umweltfreundliche Erkunden von Stadt und Umgebung per Rad. Dazu können außer dem eigenen Zeitplan auch geführte Touren genutzt werden.
Helsinkis Zentrum lädt ein
Helsinki, die Hauptstadt Finnlands ist einer der Ostseemetropolen und liegt unmittelbar am Ufer des Finnischen Meerbusens. Das Stadtzentrum ist vom Hafen aus sehr gut zu Fuß erreichbar. Gerade hier will die Gastronomie wieder durchstarten.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)