14. Tour d'Allée von Stralsund zur Insel Rügen

14. Tour d'Allée von Stralsund zur Insel Rügen
14. Tour d'Allée von Stralsund zur Insel Rügen

Bereits zum 14. Mal findet am 25. Oktober 2008 die „Tour d’Allée“ statt. Start ist in der Hansestadt Stralsund. Die Route führt über die neue Rügen-Brücke bis in die Inselstadt Bergen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten sich Interessierte Ostsee-Urlauber und Einheimische schnell einen Startplatz sichern.

(Stralsund) Der 25. Oktober 2008 rückt mit großen Schritten näher, und damit auch der Tag, an dem die neue Rügenbrücke für Autos gesperrt und für zahlreiche Sportveranstaltungen freigegeben wird.

Auf die an diesem Tag stattfindende 14. Tour d’ Allée können sich alle Radenthusiasten bereits am Vorabend der Veranstaltung, also am Freitag, den 24. Oktober 2008, einstimmen. Wolfgang Brinktriene - Tourteilnehmer der ersten Stunde - wird um 19:00 Uhr im Saal des Wulflamhauses über seine Radtour von Stralsund nach Bamberg berichten. Auf der 11-tägigen Fahrt von seiner Heimatstadt Stralsund in das 1110 Kilometer entfernte oberfränkische Bamberg entstanden zahlreiche Fotos, die gepaart mit launigen Reiseanekdoten, Lust auf das anstehende Raderlebnis des nächsten Tages machen sollen. Die Teilnahme an der Tour berechtigt zum kostenfreien Besuch des Vortrages. Sollten zu Beginn der Veranstaltung um 19:00 Uhr noch Plätze frei sein, so werden diese ebenfalls kostenfrei vergeben.

Dabei verspricht die 14. Tour d’ Allée selbst, mit bereits mehr als 300 Anmeldungen auch in diesem Jahr zu einem echten Radsportereignis in unserer Region zu werden. Radsportlegende Rudi Altig und Zeitfahrweltmeister Bert Grabsch begleiten, neben zahlreichen anderen Profis, das Feld der Freizeitradler und stehen vor dem Start am Restaurant Fischermanns auf der Stralsunder Hafeninsel auch für Autogramme zur Verfügung.

Nach einem stärkenden Radlerfrühstück startet Senator Fröhling um 09:30 Uhr die 14. Tour, die dann über die neue Rügenbrücke und die Alleen der Insel Rügen in Richtung Bergen führt. Ab dem Bahnhof Altefähr kann jeder Teilnehmer entscheiden, ob er in schnellem Tempo vor dem Hauptfeld, in familienfreundlichem Tempo und begleitet von Sicherungsfahrzeugen mit dem Hauptfeld zum Ziel in Bergen oder aber bereits hier über den alten Rügendamm zurück nach Stralsund fährt. Am Ziel in Bergen wartet auf alle Teilnehmer ein kleines Prominenten-Radrennen bevor die Veranstaltung gegen 14:00 Uhr auf dem Bergener Marktplatz endet.

Die Teilnehmerzahl ist auf 500 Personen begrenzt. Somit heißt es schnell noch einen Startplatz sichern! Die Anmeldung ist in der Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund am Alten Markt möglich. Das Startgeld beträgt 10,00 Euro. Ein Rücktransport von Bergen nach Stralsund per Bus und Fahrrad-LKW ist organisiert. Ein Platz kann für 5,00 Euro reserviert werden.

Die zur Teilnahme an der Tour notwendigen T-Shirts mit aufgedruckter Startnummer werden am Morgen des 25. Oktober 2008 ab 08:00 Uhr am Start im Restaurant Fischermanns ausgegeben. Voraussichtlich werden die T-Shirts bereits einen Tag früher in der Tourismuszentrale Stralsund erhältlich sein, so dass Teilnehmer aus der Region schon am Vortag stressfrei zu ihrer Startnummer kommen können.

Text: Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund / André Kretzschmar

Datum: 24.10.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Musikfestival mit Länderschwerpunkt Deutschland
Das Usedomer Musikfestival widmet sich seit seiner Premiere 1994 jeweils einem oder mehreren Ostseeanrainerstaaten und kann auf zahlreiche prominente Besucher aus der Reihe der Staatsoberhäupter verweisen. Immer mehr Musikliebhaber legen ihren Urlaub auf Usedom in den Zeitpunkt des Festivals im Herbst.
Deutsches Meeresmuseum im September
Das international bekannte Stralsunder Museum verfügt über die vier Standorte Meeresmuseum (im ehemaligen Katharinenkloster), Ozeaneum (im Hafengelände), Nautineum (auf der Insel Dänholm) und Natureum (am Leuchtturm Darßer Ort bei Prerow).
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)