Drachenboot-Rennen im Ostseeheilbad Heiligenhafen

Drachenboot-Rennen im Ostseeheilbad Heiligenhafen
Drachenboot-Rennen im Ostseeheilbad Heiligenhafen

Im Ostseeheilbad Heiligenhafen findet am 23. August 2008 bereits zum 4. Mal ein Drachenboot-Rennen statt. Für Ostsee-Urlauber lohnt sich ein Abstecher nach Heiligenhafen, um die Regatta in dieser ungewöhnlich aussehenden Bootsklasse zu verfolgen.

(Heiligenhafen) Am 23. August 2008 findet nach den Vorjahreserfolgen in Heiligenhafen im Kommunalhafen zum vierten Mal ein Drachenbootrennen statt. 16 Teams mit ca. 200 Teilnehmern aus Unternehmen, Einrichtungen, Vereinen und Freundeskreisen aus der gesamten Region werden begeistert um die begehrten Drachen-Pokale paddeln. Die Meldeliste beim Tourismus-Service ist nun abgeschlossen. Nicht nur das beste Team kann gewinnen, es wird auch die beste Kostümierung prämiert!

Werden die „Strong Sailmakers“ ihrer Favoritenrolle wieder gerecht oder werden die „Bezirkshandwerker“ dieses Jahr das Rennen machen? Egal –auch wenn die Tagesform entscheidend für den Sieg sein wird –Spaß und das gemeinschaftliche Miteinander stehen für die Beteiligten im Vordergrund. Alle Teams werden lautstark von den Fans aus den Lagern, die direkt an der Hafenkante platziert werden, angefeuert. Traditionell endet die Siegerehrung mit einem kühlenden Sprung des Siegerteams in das Hafenbecken. Gäste und Einheimische können hautnah dieses besondere Spektakel miterleben.

Wer mag, darf sich bereits am Vorabend und nach dem Rennen bei einer Riesen-Schaumparty, Live Bands und Dj´s in den Bootshallen Rathjen, Tollbrettkoppel (Gewerbegebiet) in Heiligenhafen amüsieren. Eintritt ist dort ab 21.00 Uhr.

Das Programm für den Wettkampftag
08.00 Eintreffen der Teams, Aufbau der „Teamlager“
09.00 Offizielle Begrüßung
09.30 Start des 1. Rennens
ca. 16.30 Siegerehrung und Abschlusszeremonie (kann sich organisationsbedingt auch etwas verspäten).

Text: Tourismus-Service Heiligenhafen

Datum: 22.08.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Heringswochen
Der Hering ist der Symbolfisch für die Ostsee. Schon vor Jahrhunderten sorgte er für volle Netze in den Fischerdörfern der Insel Usedom, die sich später fast alle zu Seebädern wandelten. Die jährlichen Heringswochen im Frühjahr sind Ausdruck für die Tradition – und Magnet für Genießer gleichermaßen.
30 Jahre Schutzgebiete auf Rügen
Deutschlands größte Insel Rügen weist nicht nur eine vielfältige Natur auf, sondern auch einige besonders einzigartige Bereiche, die den strengen Kriterien für Schutzgebiete entsprechen. Zum Gesetz wurde diese vor 30 Jahren, und haben sich trotz vieler anfänglicher Skeptiker bis heute bewährt. Einer der Initiatoren ist der Rüganer Hans Dieter Knapp, der heute mit Stolz auf die Entwicklung blickt.
20 Jahre „Maria Wern – Kripo Gotland“
Der mögliche Zugang zu einzelnen Städten oder Regionen kann ganz unterschiedlich ausfallen. Oft werden Gäste auch durch die Literatur oder den Film dazu angeregt. In Ystad kann der Gast auf den Spuren von Kurt Wallander wandeln, und auch „Maria Wern“ von der Kripo Gotland weckt Interesse an der größten schwedischen Insel in der Ostsee.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)