Erneuerungen auf dem Radfernweg Berlin - Insel Usedom

Erneuerungen auf dem Radfernweg Berlin - Insel Usedom
Erneuerungen auf dem Radfernweg Berlin - Insel Usedom

Aktivurlaub an der Ostsee ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Entlang der Ostseeküste erstrecken sich zahlreiche Radwege, die es als Ostsee-Urlauber zu erkunden gilt.

(RFV) Letztes Jahr machten die Tourismusverbände Vorpommerns und Brandenburgs mit der Neugestaltung des Radfernwegs von Berlin auf die Insel Usedom von sich reden. Durch weitere Beschilderungen und Verbesserungen an Straßen und Wegen ist der Radfernweg dieses Jahr noch leichter zu befahren. Familien radeln innerhalb einer Woche gemütlich von Berlin bis an die Ostsee. Durchtrainierte bewältigen die Strecke an vier Tagen.

Wie man es auch angeht, in jedem Fall erlebt der Urlauber eine schöne Tour. Raus aus der Großstadt, rein in die Natur. Die hügelige Landschaft des Barnim und der Uckermark machen den Anfang. Entlang dicker Dorfkirchen aus Feldsteinen und monumentaler Backsteingotik wie in Prenzlau. Je nördlicher man kommt, desto flacher wird das Land. Wenige Menschen und ein weiter Himmel erwarten die Radler in Vorpommern.

Die Ostsee mit ihrem Duft und ihrem Wind kündigt sich allmählich an. Die langen Strände der Insel Usedom sind das Ziel der Tour. Jeder Meter selbst erfahren. Wer den Fernradweg nicht auf eigene Faust erkunden möchte, kann eine komplette Tour buchen. Alles ist fertig – nur radeln muss man noch selbst. Das Gepäck wird von Hotel zu Hotel transportiert. Kartenmaterial und was man sonst so braucht, gibt’s obendrein.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.radweg-berlin-usedom.net.

Text: Regionaler Fremdenverkehrsverband Vorpommern e.V.

Wir haben die passende Ferienwohnung in Vorpommern für Sie!

Datum: 09.04.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Grömitz empfängt wieder Gäste
Das große Seebad Grömitz an der Lübecker Bucht ist wieder voll im Empfangsmodus, die Schar der Gäste erreicht das Vorkrisenniveau. Besonders lockt die Kombination von Ostseestrand und idyllischem Hinterland, das für Fahrradtouren und Wanderungen bestens geeignet ist.
125 Jahre Nord-Ostsee-Kanal
Die meistbefahrene Wasserstraße der Welt verläuft zwischen Kiel-Holtenau und Brunsbüttel an der Elbmündung mit jeweils einer Schleuse am Kanalende. Gut 30 Jahre nach der Zugehörigkeit Schleswig-Holsteins zu Preußen und Deutschland wurde sie eröffnet.
Estland kann wieder besucht werden
Wie zahlreiche andere Länder rings um die Ostsee öffnet auch Estland seine Grenzen wieder für Touristen. Bereits seit dem 1. Juni können Gäste aus dem europäischen Ausland an das beliebte Reiseziel im Baltikum einreisen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)