Radwander-Urlaub in Schleswig-Holstein mit Schönwettergarantie

Radwander-Urlaub in Schleswig-Holstein (Foto: ETS GmbH)
Radwander-Urlaub in Schleswig-Holstein (Foto: ETS GmbH)

Bei Radwander-Urlaubern ist Schleswig-Holstein mit Nordsee und Ostsee, vor allem aber das Binnenland sehr beliebt. Jetzt können sogar Pauschalangebote mit „Schönwetter-Garantie“ gebucht werden, die bei regen einen trockenen Transport für Urlauber und Fahrrad garantieren.

(sh-na) Gepäcktransport, Personen- und Fahrradtransfer, tägliche Lunchpakete und sogar eine Schönwettergarantie – wer mit dem Fahrrad in Schleswig-Holstein unterwegs ist, muss nur noch in die Pedale treten und genießen. Die Gebietsgemeinschaft Grünes Binnenland hat für Radler *radwanderpauschalen mit einer in Schleswig-Holstein einmaligen Servicekette geschnürt, die durch zusätzlich buchbare Leistungen einen rundum erlebnisreichen Rad-Urlaub mit leichtem Gepäck ermöglichen. Einzigartig in Schleswig-Holstein ist auch die Schönwetter-Garantie. Sollte es bis 10.30 Uhr vormittags unentwegt regnen, muss niemand nass werden: Wer ein Pauschalangebot mit Schönwetter-Garantie gebucht hat, wird bequem und trocken samt Gepäck und Fahrrad zum nächsten gebuchten Quartier gebracht.

Zur Auswahl stehen jeweils drei verschiedene Touren-Typen auf fünf Radfernwegen der Region, die Länge richtet sich ganz nach den persönlichen Vorlieben der Rad-Urlauber: Auf den Genießertouren geht es ganz entspannt auf Tagesetappen von 40 – 50 km über den gewählten Radfernweg. Wer es sportlich liebt, radelt auf der Sporttour 60 bis 70 km pro Tag und wer es exklusiv mag, lässt sich bei einer First-Class-Tour auf dem Wikinger-Friesen-Weg in exklusiven 4 Sterne Hotels mit Wellnessbereich verwöhnen. Für Radler, die gern ein festes Quartier beziehen, sind Sterntouren die optimale Wahl: Von hier aus geht’s in Tagesetappen unterschiedlicher Länge in alle Himmelsrichtungen - und immer wieder zurück zum Ausgangsort.

Die Broschüre unterwegs* im norden ist erhältlich bei der Gebietsgemeinschaft Grünes Binnenland, T (0 46 38) 89 84 04, info@tourismus-nord.de und unter www.tourismus-nord.de.

Text: Schleswig-Holstein Binnenland Tourismus e.V./Gebietsgemeinschaft Grünes Binnenland, Foto: ETS GmbH

Datum: 13.03.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Musikfestival mit Länderschwerpunkt Deutschland
Das Usedomer Musikfestival widmet sich seit seiner Premiere 1994 jeweils einem oder mehreren Ostseeanrainerstaaten und kann auf zahlreiche prominente Besucher aus der Reihe der Staatsoberhäupter verweisen. Immer mehr Musikliebhaber legen ihren Urlaub auf Usedom in den Zeitpunkt des Festivals im Herbst.
Deutsches Meeresmuseum im September
Das international bekannte Stralsunder Museum verfügt über die vier Standorte Meeresmuseum (im ehemaligen Katharinenkloster), Ozeaneum (im Hafengelände), Nautineum (auf der Insel Dänholm) und Natureum (am Leuchtturm Darßer Ort bei Prerow).
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)