Ferienwohnung-Netz mit erfolgreichem Halbjahresrückblick

Ferienwohnung-Netz mit erfolgreichem Halbjahresrückblick
Ferienwohnung-Netz mit erfolgreichem Halbjahresrückblick

Als dieses Ostsee-Portal www.ostsee-netz.de im Mai 2007 an den Start ging, war noch nicht abzusehen, wie schnell und erfolgreich sich die von Markus Lenk, Inhaber von Set – Die Agentur, initiierte www.ferienwohnung-netz.de-Struktur entwickeln würde. Die zu www.ferienwohnung-netz.de gehörenden Internetpräsenzen zeichnen sich durch ihr für die User komfortables Zusammenspiel aus modernster Technik und hochwertiger redaktioneller Begleitung aus. Der potenzielle Urlauber findet umfassende Informationen über sein Reiseziel, erprobte Tipps und ist durch die News stets über Aktuelles informiert. Das komfortable Buchungssystem sucht maßgeschneidert nach Ferienunterkünften. Ein umfangreiches Suchmodul sowie die Möglichkeit zur Direktbuchung werden das System in Kürze noch attraktiver und effizienter machen.

Neben der Ostsee- und Nordseeküste sowie einer Vielzahl anderer beliebter Urlaubsregionen stehen derzeit die Reiseziele Sauerland, Slowakei und Katalonien im Mittelpunkt. die neuen Domains dazu sind:


Besonderes Augenmerk legen Markus Lenk und Dagobert Wiedamann, dessen Agentur Wiedamann Media die Österreich-Seiten redaktionell betreut, auch auf die Urlaubsregionen in Österreich. Nach dem erfolgreichen Launch ihres Informationsportals für den Kärnten-Tourismus, www.kaernten-netz.de, hat sich die Wiedamann Media in Zusammenarbeit mit „Set - Die Agentur“ entschlossen weitere regionale Touristik-Portale für die Regionen in Österreich zu starten. Nachdem kürzlich das Portal www.tirol-netz.de ans Netz ging, äußerte sich Dagobert Wiedamann zu den gemeinsamen Zukunftsplänen: „Die Idee hinter den Portalen wie www.Tirol-Netz.de, www.vorarlberg-netz.de oder www.Kaernten-Netz.de ist, die jeweilige Tourismusregion so detailliert wie möglich im deutschen Markt zu präsentieren. Dazu gehört nach unserem Verständnis, eine Beschreibung der Städte und Gemeinden mit ihren Sehenswürdigkeiten ebenso wie die Informationen über touristische Angebote der Region. Für Urlauber interessante News sowie allgemeine Informationen zur Urlaubsregion gehören da selbstverständlich auch dazu. Wichtig ist uns auch der Kontakt zu den Anbietern in der jeweiligen Urlaubsregion. Deren Informationen, aufbereitet durch unsere Redaktion, machen die Informationsportale erst interessant für unsere Leser“.

Markus Lenk, das technische „Mastermind“ hinter der Ferienwohnung-Netz-Struktur meinte: „Durch die lokalen Redaktionen, die die Inhalte der an Ferienwohnung-Netz beteiligten Touristikportale schaffen, haben wir den Bezug und die Nähe zur Region. Und durch die Nutzung eines globalen Datenbestandes ein umfassendes Angebot. Im Moment ist das Angebot auf Ferienwohnungen und Ferienhäuser beschränkt. Wobei sich heute schon etwa 110.000 weltweite Ferienimmobilien in der zentralen Datenbank befinden. In naher Zukunft soll das Angebot auf Hotels, Flüge und Pauschalreisen ausgeweitet werden. Es sollen aber auch weitere Ferienwohnungen hinzugefügt werden. Somit bieten wir unseren Contentpartnern heute schon eine äußerst attraktive Einnahmequelle um die Kosten für die redaktionelle Arbeit zu erwirtschaften.“

Wiedamann erklärt weiter: „Das von ‚Set - Die Agentur’ geschaffene Content Management System (CMS) Seo-Sys, auf dem die Tirol-Netz.de und alle anderen Portale laufen, entkoppelt unsere Redakteure von der Technik und gibt den Technikern von Set die Möglichkeit, ungestört von unseren Redakteuren, das System weiter zu optimieren. Das sehe ich als einen großen Vorteil für unser Projekt.“

Markus Lenk formulierte die Vorteile des CMS noch mal genauer. „Seo-Sys ist ein modulares CMS, das die Inhalte gleichermaßen für Leser wie Suchmaschinen optimiert. Durch die Modularität bekommen unsere Contentpartner ihr Portal entsprechend ihren Wünschen ausgestattet. Wenn ein Partner zusätzlich zu den Ferienwohnungen noch Yachtcharter anbieten möchte oder seinen Besuchern eine Bildergalerie zur Verfügung stellen will, können wir einfach die entsprechenden Module aktivieren. Das CMS sorgt auch für eine saubere Trennung der Daten und Inhalte vom Design, so dass spätere Designänderungen mit geringem Aufwand gemacht werden können.“

Wiedamann Media
Am Gellert 6a
85084 Reichertshofen
dagobert@wiedamann.de

Set – Die Agentur
Lindenstraße 48-52
40235 Düsseldorf
lenk@seo-sys.de

Datum: 08.11.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Willkommen zurück – Rügen ist bereit
Wie die anderen Tourismusregionen an der Ostsee heißen auch die Rüganer wieder ihre Gäste willkommen. Sie haben hier aufgelistet, worauf sie sich in der Zeit nach Corona am meisten freuen.
Historisch-Technisches Museums Peenemünde mit zwei Sonderausstellungen
Das größte Industriedenkmal des Landes MV, das Historisch-Technische Museum Peenemünde im ehemaligen Kraftwerk der Heeresversuchsanstalt, ist seit 11. Mai wieder geöffnet. Das Team hat die Schließzeit effektiv genutzt.
„Es geht wieder los“
Unter diesem Motto lädt der Ostsee-Holstein-Tourismus wieder Gäste an die holsteinische Ostseeküste. Natürlich gelten wie überall auch bestimmte Regeln und Verordnungen. Ab dem 18.05.2020 wird die Öffnung der Gastronomie unter Auflagen zugelassen. Das Beherbergungsverbot wird unter Auflagen aufgehoben, die Wohnmobilstellplätze können geöffnet werden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)