6. Usedomer Freiwasserschwimmen am 2. September 2007

6. Usedomer Freiwasserschwimmen am 2. September 2007
6. Usedomer Freiwasserschwimmen am 2. September 2007

Die Ostseeinsel Usedom lädt nicht nur am feinsandigen Badestrand der Außenküste zum Plantschen und Schwimmen ein. Unter dem Motto „Staufrei auf die Insel“ findet am 2. September 2007 unter der Schirmherrschaft von Mecklenburg-Vorpommerns Agrarminister Till Backhaus das mittlerweile 6. Usedomer Freiwasserschwimmen statt. Eröffnet wird der sportliche Event um die schnellsten und ausdauerndsten Schwimmer/innen am Sonntag um 11.00 Uhr durch den DRK-Vorsitzenden des Kreisverbandes Ostvorpommerns Dr. Rolf Hornei in Lassan.

"Schwimmfestigkeit" und eine top Kondition sind dabei wohl die Hauptvoraussetzungen, die die Teilnehmer für die gut 4 km lange Peenestromüberquerung von Warthe im Achterland bis nach Lassan auf dem Festland mitbringen müssen. Es geht jedoch auch kürzer … Zusätzlich zur langen Strecke wird eine Schwimmdistanz von 1 km und 0,5 km für Jedermann von Lassan aus angeboten. Für alle "Nicht-Freiwasserschwimmer" wird es weniger anstrengend – ihnen wird nur Durchhaltevermögen beim Anfeuern im Zieleinlauf und bei der Übergabe des Siegerpokals „Grüne Welle“ abverlangt.

Eine Teilnahme ist auch spontan noch möglich. Bis 11.00 Uhr am Wettkampftag können Kurzentschlossene ihr Anmeldeformular in Lassan einreichen. Der Startschuss für die Kurzstrecke ab Lassan und die Langstrecke ab Warthe erfolgt dann parallel um 11.30 Uhr. Im vergangenen Jahr nahmen rund 50 Mutige am Freiwasserschwimmen teil und sorgten für spannende Momente.

Bereits am Samstag, dem 01. September 2007 beginnt das Einstimmen auf das 6. Usedomer Freiwasserschwimmen. Im Zielort Lassan erwartet Sportler und Zuschauer ein buntes Rahmenprogramm, das um 14.00 Uhr eröffnet wird. Neben musikalischer Untermalung durch eine Live-Band zeigt das DRK Wasserrettungsmaßnahmen. Außerdem besteht die Möglichkeit, die vor Ort befindliche Bootstechnik zu besichtigen.

Das 6. Freiwasserschwimmen ist eine Veranstaltung des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Ostvorpommern e.V. in Kooperation mit dem Förderverein Usedomer Achterland e.V., dem Schwimmverein Baltic-Wolgast e.V. und der Usedom Tourismus GmbH.

Text: Usedom Tourismus GmbH, Foto: René Zwenzner/pixelio.de

Datum: 28.08.2007

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Musikfestival mit Länderschwerpunkt Deutschland
Das Usedomer Musikfestival widmet sich seit seiner Premiere 1994 jeweils einem oder mehreren Ostseeanrainerstaaten und kann auf zahlreiche prominente Besucher aus der Reihe der Staatsoberhäupter verweisen. Immer mehr Musikliebhaber legen ihren Urlaub auf Usedom in den Zeitpunkt des Festivals im Herbst.
Deutsches Meeresmuseum im September
Das international bekannte Stralsunder Museum verfügt über die vier Standorte Meeresmuseum (im ehemaligen Katharinenkloster), Ozeaneum (im Hafengelände), Nautineum (auf der Insel Dänholm) und Natureum (am Leuchtturm Darßer Ort bei Prerow).
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)