Urlaub mit dem Hund

Urlaub mit dem Hund Urlaub mit dem Hund

Die Ostsee ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Urlaubsziel. Das trifft natürlich auch für alle zu, die zuhause ein Haustier zu versorgen haben. Hunde haben dabei den Vorteil, dass sie unter Umständen auch in den Urlaub an die Ostsee mitgenommen werden können. Für viele Hundebesitzer fällt deshalb vor der Urlaubszeit die Entscheidung: Hundepension für den Vierbeiner oder gemeinsamer Urlaub immer öfter zugunsten des gemeinsamen Urlaubs an der Ostsee aus. Das ist wohl für beide Seiten die Ideallösung, zumal auf immer mehr Möglichkeiten bei Anbietern touristischer Unterkünfte - auch an der Ostseeküste - zurückgegriffen werden kann.

Regeln für den Urlaub mit Hund

Wer einige Grundregeln bei der Vorbereitung der Reise und der Fahrt selbst beachtet, wird die Entscheidung für den Urlaub an der Ostsee mit dem Hund nicht bereuen. Es hat sich bewährt, das Packen des Urlaubsgepäcks nicht vom Hund beobachten zu lassen, um ihn nicht zu beunruhigen. Ausreichende Versorgung mit Wasser und Bewegungsmöglichkeiten während der Fahrt im Auto oder in der Bahn sind wohl eine Selbstverständlichkeit. Bei Auslandsreisen sollte die gründliche Information über die Bestimmungen für die Einreise von Hunden am Anfang stehen, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden. Auch das natürlich bei Hunden sehr beliebte Herumtollen am Ostseestrand unterliegt oft bestimmten territorialen oder jahreszeitlichen Beschränkungen.

Hundefreundliche Urlaubsunterkünfte

Die völlig auf Hunde oder andere Haustiere spezialisierten Hotels, Pensionen oder Ferienanlagen sind natürlich für alle Urlauber mit Hund der Idealfall, aber eher selten. Darüber hinaus gibt es jedoch immer mehr Urlaubsunterkünfte, die das Mitbringen von Hunden durch die Bereitstellung entsprechender Ausstattung oder Ausrüstung ermöglichen und erleichtern. Die Frage nach der Wahl des Urlaubsziels wollen wir Ihnen durch die Präsentation von Anbietern entlang der Ostseeküste erleichtern, die sich auf die Unterbringung von Hunden eingestellt oder sogar spezialisiert haben.

Foto: © E.Kopp / pixelio.de

Urlaub mit Hund in Mecklenburg-Vorpommern

Urlaub mit Hund an Mecklenburg-Vorpommerns Ostseeküste hat zahlreiche Anbieter, Spaziergänge am Strand zu jeder Jahreszeit sind möglich.

Urlaub mit Hund in Schleswig-Holstein

Urlaub mit Hund an Schleswig-Holsteins Ostseeküste hat zahlreiche Anbieter, Spaziergänge am Strand zu jeder Jahreszeit sind möglich.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nationalparktage in Zingst
Das Ostseeheilbad Zingst ist Namensgeber und touristisches Zentrum der Halbinsel Zingst. Der größte Teil der schmalen Halbinsel gehört zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, der sich bis zur Insel Rügen erstreckt. Touristiker und Naturschützer pflegen eine enge Zusammenarbeit zum gegenseitigen Nutzen.
Begehbare Außenvoliere im Zoo Rostock
Mit seiner mehr als 100-jährigen Geschichte und der großzügigen parkähnlichen Anlage gehört der Zoo Rostock zu den bekanntesten Einrichtungen seiner Art an der gesamten Ostseeküste. Gerade durch solche neuen Einrichtungen wie dem Darwineum für Menschenaffen und dem Polarium für Eisbären ist der Zoo zum beliebten Ausflugsziel geworden.
Der Riedensee – eine Lagune an der Ostsee
Die Ostsee weist eine Vielzahl von Küstenarten auf: Felsen im Norden, Dünen und Kliffs im Süden, Kreideküste auf Rügen und auf Møn in Dänemark. Die Mecklenburgische Ostseeküste ist überwiegend von Sandstrand geprägt. Eine Besonderheit stellt der Riedensee westlich von Kühlungsborn dar.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)