Urlaub mit dem Hund

Urlaub mit dem Hund Urlaub mit dem Hund

Die Ostsee ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Urlaubsziel. Das trifft natürlich auch für alle zu, die zuhause ein Haustier zu versorgen haben. Hunde haben dabei den Vorteil, dass sie unter Umständen auch in den Urlaub an die Ostsee mitgenommen werden können. Für viele Hundebesitzer fällt deshalb vor der Urlaubszeit die Entscheidung: Hundepension für den Vierbeiner oder gemeinsamer Urlaub immer öfter zugunsten des gemeinsamen Urlaubs an der Ostsee aus. Das ist wohl für beide Seiten die Ideallösung, zumal auf immer mehr Möglichkeiten bei Anbietern touristischer Unterkünfte - auch an der Ostseeküste - zurückgegriffen werden kann.

Regeln für den Urlaub mit Hund

Wer einige Grundregeln bei der Vorbereitung der Reise und der Fahrt selbst beachtet, wird die Entscheidung für den Urlaub an der Ostsee mit dem Hund nicht bereuen. Es hat sich bewährt, das Packen des Urlaubsgepäcks nicht vom Hund beobachten zu lassen, um ihn nicht zu beunruhigen. Ausreichende Versorgung mit Wasser und Bewegungsmöglichkeiten während der Fahrt im Auto oder in der Bahn sind wohl eine Selbstverständlichkeit. Bei Auslandsreisen sollte die gründliche Information über die Bestimmungen für die Einreise von Hunden am Anfang stehen, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden. Auch das natürlich bei Hunden sehr beliebte Herumtollen am Ostseestrand unterliegt oft bestimmten territorialen oder jahreszeitlichen Beschränkungen.

Hundefreundliche Urlaubsunterkünfte

Die völlig auf Hunde oder andere Haustiere spezialisierten Hotels, Pensionen oder Ferienanlagen sind natürlich für alle Urlauber mit Hund der Idealfall, aber eher selten. Darüber hinaus gibt es jedoch immer mehr Urlaubsunterkünfte, die das Mitbringen von Hunden durch die Bereitstellung entsprechender Ausstattung oder Ausrüstung ermöglichen und erleichtern. Die Frage nach der Wahl des Urlaubsziels wollen wir Ihnen durch die Präsentation von Anbietern entlang der Ostseeküste erleichtern, die sich auf die Unterbringung von Hunden eingestellt oder sogar spezialisiert haben.

Foto: © E.Kopp / pixelio.de

Urlaub mit Hund in Mecklenburg-Vorpommern

Urlaub mit Hund an Mecklenburg-Vorpommerns Ostseeküste hat zahlreiche Anbieter, Spaziergänge am Strand zu jeder Jahreszeit sind möglich.

Urlaub mit Hund in Schleswig-Holstein

Urlaub mit Hund an Schleswig-Holsteins Ostseeküste hat zahlreiche Anbieter, Spaziergänge am Strand zu jeder Jahreszeit sind möglich.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)