Nyköping

Hafen von Nyköping an der Ostseeküste in Schweden Hafen von Nyköping

Am Ende einer Ostseebucht an Schwedens Ostküste liegt die alte Stadt Nyköping. Wer von Süden die E 4 in Richtung Stockholm fährt, braucht von hier aus für die letzten 100 Kilometer genau eine Stunde. In den letzten Jahren hat sich der nahegelegene ehemalige Militärflugplatz Skavsta zu einem beliebten Landeplatz für Billigfluglinien entwickelt, nennt sich mutig Stockholm-Skavsta und unterhält regelmäßigen Busverkehr in Schwedens Hauptstadt.

Nyköping zählt zu den ältesten schwedischen Städten, mit frühmittelalterlichen Wurzeln, die sich in der Burg Nyköpingshus erhalten haben, und hatte zeitweilig als Residenzstadt landesweite Bedeutung. Aufgrund eines Stadtbrandes und späterer Zerstörung durch russische Truppen sind aus der Frühzeit keine Gebäude mehr erhalten. Heute, nach einer längeren Periode als Industriestadt, präsentiert sich Nyköping als Dienstleistungszentrum mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Ebenso vielfältig sind die Übernachtungsmöglichkeiten. Ob Bed & Breakfast, Jugendherberge, Urlaub auf dem Bauernhof, Ferienhaus, Campingplatz oder Schlosshotel, für jeden Anspruch kann die Stadt Nyköping etwas bieten.

Nyköping ist der ideale Ausgangspunkt für Aktivurlaub an der schwedischen Ostseeküste. Wanderungen, Ausritte oder Kanutouren landen nach kurzer Zeit in der „Wildnis“. Der Hafen der Stadt ist Ausgangspunkt für Schiffsfahrten in die nahegelegenen Schären zwischen den bekannten Küstenorten Oxelösund und Trosa. Nyköpings Gästehafen verfügt über 110 Liegeplätze für Freizeitkapitäne. Alleine vier Golfplätze locken die Liebhaber dieses schwedischen „Nationalsports“ in die nahe Umgebung. Im Winter verwandelt sich die Schärenlandschaft in ein Paradies für Schlittschuh- oder Skiläufer, die Eisdicke wird von den örtlichen Behörden geprüft.

Die Region Södermanland ist bekannt für ihre zahlreichen Schlösser und Herrenhäuser. Allein drei Schlösser laden rings um Nyköping zu einer Reise in die Vergangenheit ein. In den Räumen eines Hotels mitten in der Stadt sind historische Automobilmodelle zu besichtigen. Nyköping verbindet auf ideale Weise sehr gute Erreichbarkeit und Nähe sowohl zur Metropole Stockholm wie auch zur umliegenden Natur miteinander, wodurch ein Erlebnisurlaub für Jung und Alt garantiert wird.

Sie können in Nyköping Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © nykoping.se

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)