Kunst:Offen 2013 in Vorpommern

Kunst:Offen 2013
Kunst:Offen 2013
(5) Bewertungen: 1

Die Urlaubsregion zwischen den Inseln – so könnte man die Region im Dreieck zwischen der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sowie den Inseln Rügen und Usedom auch nennen. Das weitläufige Festland birgt viele Geheimtipps, die es in Ruhe zu entdecken gilt. Ein besonders passender Anlass ist eine Aktion, die kurz vor ihrem ersten großen Jubiläum steht.

 

 

Vor dem großen Jubiläum im kommenden Jahr

Bereits zum 19. Mal findet jetzt schon die Aktion Kunst:Offen in Vorpommern statt. Seit dem ersten Kunst:Offen im Jahr 1995 gewann das Kunstspektakel Nr. 1 in Vorpommern nicht mehr aus den kreativen Köpfen wegzudenken. Betreut von den regionalen Tourismusverbänden öffnen vom 18. bis 20. Mai Künstler aus ganz Mecklenburg-Vorpommern ihre Galerien, Ateliers und Werkstätten für interessierte Besucher. Mit insgesamt 263 Teilnehmern an 172 verschiedenen Veranstaltungsorten ist das diesjährige Angebot in Vorpommern damit so groß wie nie zuvor.

Eröffnung im Schloss

Am 17. Mai um 18.00 Uhr wird das Kunstevent im neugotischen Schlosshotel Schlemmin in diesem Jahr feierlich eröffnet. Im Burgkeller des Schlosses befindet sich die diesjährige Sammelausstellung, die jedem Interessierten täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr unentgeltlich offen steht. Die Ausstellung enthält u.a. Malereien, Skulpturen, Collagen und Grafiken von 44 verschiedenen Künstlern, von denen die meisten Werke auch käuflich zu erwerben sind. Dadurch können sich die Besucher einen ersten Eindruck von den Arbeiten der Künstler machen und diese anschließend bei einem Besuch in deren Ateliers weiter kennenlernen.
Hier liegt auch das Besondere an diesem außergewöhnlichen Kunstevent. Die Besucher bekommen die Möglichkeit, den Künstlern direkt bei der Arbeit über die Schulter zu schauen, Kunst direkt am Ort ihres Entstehens zu erleben und die einzelnen Künstler in interessante und persönliche Gespräche zu verwickeln. So erlebt man Kunst auf eine völlig neue und spannende Art und Weise. Unter den Teilnehmern befinden sich sowohl zahlreiche professionelle Künstler als auch junge und noch unbekannte Talente sowie sehr begabte Laienkünstler. Vor allem Maler, Bildhauer und Fotografen sind in diesem Jahr bei Kunst:Offen vertreten, aber auch Schmuck-, Textil-, Holz- und Metallgestalter, sowie Aktionskünstler.
Weitere Informationen unter: www.kunst-offen.net
 

Tourismusverband Vorpommern

Foto: © Agentur Waterkant/TMV

Datum: 07.05.2013

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.
Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)