Tagungshotels

Tagungshotels Tagungshotels

Die Ostsee ist nicht nur ein beliebtes Ziel für den herkömmlichen Urlaub. Auch zwischendurch, ja sogar für verschiedenartige betriebliche Veranstaltungen ist die Ostseeküste ein idealer Ort. Denn es ist eine Binsenweisheit, die auch in der beliebten Urlaubsregion Ostseeküste gilt: Mit Spaß und Freude lernt es sich nicht nur in der Schule leichter, auch in späteren Jahren ist der Mensch in angenehmer Umgebung viel empfänglicher gegenüber Informationen. Als Ort für Konferenzen und Tagungen jeder Art und Dimension ist deshalb eine Kombination von räumlicher und technischer Ausstattung und persönlichen Annehmlichkeiten - ein Tagungshotel - besonders interessant. Entspannung in der Natur oder dem Wellness-Center am Abend eines anstrengenden Tages findet immer größeres Interesse.

Tagungsregion Ostsee

Die Ostseeküste mit ihrem äußerst abwechslungsreichen Hinterland ist als Standort für Tagungshotels außergewöhnlich gut geeignet, denn allein die Attraktivität als Urlaubsregion sorgt für hohe Teilnahmemotivation. Immer mehr Hotels und Tagungsstätten erkennen diesen Trend und setzen auf das wachsende Marktsegment des Tagungstourismus. Gerade die Verbindung von attraktiver landschaftlicher Umgebung, einem hohen Wohnkomfort, einer Konferenztechnik, die keine Wünsche offen lässt und nicht zuletzt einer Infrastruktur, die auch auf das körperliche Wohlbefinden ausgerichtet ist, macht die besondere Anziehungskraft der Ostseehotels für den Tagungstourismus aus.

Feiern in angenehmer Umgebung

Eine mehr freizeitbetonte „Variante“ ist die Nutzung der zahlreichen Hotels und gastronomischen Einrichtungen der Ostseeküste für Events und Feiern aller Art. Die dazu nötige Ausstattung halten immer mehr Hotels bereit. Ein besonderes Thema dabei ist, sich das Ja-Wort im Urlaub zu geben. Als „Hochzeitsinsel“ Deutschlands hat sich in den vergangenen Jahren besonders Rügen einen Namen gemacht. Dort kann sowohl die Eheschließung auf dem Leuchtturm als auch die Hochzeit am Strand den schönsten Moment im Leben zweier Menschen darstellen.

Silvester am Strand

Und wer einmal eine zünftige Silvesterfeier am Ostseestrand samt Feuerwerk in den Dünen erlebt hat, wird begeistert von der einmaligen Atmosphäre sein. Der wachsenden Beliebtheit solcher Events werden immer mehr Ostseebäder mit einem entsprechenden Angebot gerecht.

 

Foto: © S. Hofschlaeger / pixelio.de

Kaiserbädersaal des MARITIM Hotels Kaiserhof in Heringsdorf (Foto: Hotel)

Tagungshotels Deutsche Ostsee

Die deutsche Ostseeküste von der Flensburger Förde im Norden bis zur Mündung der Swine im Osten nimmt den gesamten Südwestteil...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


www.nautic-usedom.de

News

12. Sänger- und Tanzfest der Jugend in Estland
Die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen sind seit ihrer Unabhängigkeit dabei, ihre Anziehungskraft für Touristen zielstrebig auszubauen. Dazu gehört auch die Rückbesinnung auf ihre künstlerischen Traditionen. Eine der herausragendsten davon ist das Massensingen, das sich in zahlreichen Sängerfesten manifestiert. Ein wichtiger Höhepunkt ist das Sänger- und Tanzfest der Jugend in Estland vom 30. Juni bis 2. Juli 2017. Die Tradition dieses Festes wurde sogar in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.
30 Jahre UNESCO Welterbe Lübeck
Lübeck ist nicht nur ein maritimes Zentrum an der Ostsee. Auch nicht nur – in Gestalt seines Vorortes Travemünde – ein Seebad ersten Ranges. 1987 wurde die Lübecker Altstadt mit ihren sieben Türmen, zahlreichen Bauwerken und Straßenzügen mit dem UNESCO Welterbetitel ausgezeichnet. Diese Ehrung jährt sich demnach 2017 zum dreißigsten Mal. Lübeck ist stolz auf diese Auszeichnung, die jedes Jahr unzählige Menschen in die Altstadt zieht. Auch ohne dieses Prädikat ist Lübeck ein Anziehungspunkt für Urlauber aus Deutschland und aller Welt.
Spektakulärer Dinosaurierfund in Skåne
Die gesamte Südspitze Schwedens wird von der Provinz Skåne eingenommen. Wer von Deutschland aus mit dem eigenen Fahrzeug über die Ostsee nach Schweden reist, muss diese ursprünglich (bis 1658) zu Dänemark gehörende Region passieren. Dass sie aber nicht nur zum Durchfahren taugt, zeigt eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und historischen Hinterlassenschaften. Dazu gehört der Dom zu Lund ebenso wie die „Trelleborg“, eine mittelalterliche Burganlage nahe der heute noch gleichnamigen Hafenstadt. Es gibt jedoch Funde, die noch älter sind.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)