Ostsee Netz http://www.ostsee-netz.de ostsee-netz.de informiert Sie über Aktuelles von der Ostseeküste: Events, Veranstaltungen und Ausstellungen, Schiffstouren, Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten an der Ostsee und im Binnenland, Reisetipps aus den Bereichen Wellnessurlaub, Familienurlaub und Aktivurlaub wie beispielsweise Segeln, Radwandern, Nordic Walking und Golfsport sowie Informationen über Maritimes und Kulinarisches an der Ostsee. http://www.ostsee-netz.de/resources/userdata/images/maxtdlogo.gif Ostsee Netz http://www.ostsee-netz.de de-de http://www.ostsee-netz.de/ Sun, 25 Sep 2016 17:21:53 +0100 130 Jahre Seebad Lubmin http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1553/130-jahre-seebad-lubmin.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1553/130-jahre-seebad-lubmin.html Es ist eigentlich kein so besonderer Anlass für Aufmerksamkeit. Dennoch arrangierte das Seebad ein Festwochenende im Juli 2016, zumal gleichzeitig drei andere Jubiläen anfielen: 745 Jahre Lubmin, 115 Jahre Freiwillige Feuerwehr und 25 Jahre Heimvolkshochschule. Das einstige Fischer- und Bauerndorf Lubmin macht schon seit langen als einziges Seebad am Greifswalder Bodden auf sich aufmerksam und ist als Urlaubs- und Reiseziel für Besucher aus nah und fern zu jeder Jahreszeit ein echter Geheimtipp. Fri, 26 Aug 2016 13:12:30 +0100 Deutsche Premium Destination Ahlbeck · Heringsdorf · Bansin http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1552/premium-destination-kaiserbaeder.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1552/premium-destination-kaiserbaeder.html Studien und Statistiken der letzten Jahre haben es immer wieder gezeigt; das Inland ist das beliebteste Urlaubsziel der Bundesbürger. Und viele Zeichen deuten darauf hin, dass es nicht nur so bleibt, sondern der Anteil an Urlaubsreisen innerhalb Deutschlands weiter wachsen wird. Um diese guten Vorzeichen bestmöglich zu nutzen, gilt es für Destinationen und touristische Orte mehr denn je, sich am Markt individuell zu präsentieren und die eigenen Vorzüge so prägnant zu kommunizieren, dass Qualität und Güte auf den ersten Blick erkennbar werden. Tue, 23 Aug 2016 09:30:40 +0100 16. Lübecker Museumsnacht am 27.8. 2016 http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1551/museumsnacht-luebeck.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1551/museumsnacht-luebeck.html Die alte Hansestadt Lübeck liegt im südwestlichsten Zipfel der Ostsee und war als Zentrum der Hanse einst der ungekrönte Herrscher der Ostsee. In den letzten Jahrzehnten hat sich Lübeck nicht nur wegen seiner hansischen Traditionen zu einer modernen Kulturstadt entwickelt. Günter Grass und sein Nobelpreisträger-Kollege Thomas Mann sind Quellen einer Kultur, die sich auch in neuartigen Präsentationen widerspiegelt. Auch in diesem Jahr wird eine neuzeitliche Tradition weitergeführt. Mon, 22 Aug 2016 13:02:10 +0100 10 Jahre Bernsteinmuseum Danzig http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1550/bernsteinmuseum-danzig-gdansk.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1550/bernsteinmuseum-danzig-gdansk.html Der Besuch der altehrwürdigen Stadt an der Ostsee, die mit der gleichnamigen Bucht die Stadt begrenzt, hat Suchtcharakter. Die Altstadtinsel mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden, der Markt mit der nahegelegenen Marienkirche und schließlich das gut erhaltene Krantor als Wahrzeichen der Stadt sind Besuchermagnete von internationalem Rang. Fri, 19 Aug 2016 12:27:50 +0100 Wandern in Skåne http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1549/wandern-in-skane.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1549/wandern-in-skane.html Die südschwedische Region ist das Eingangstor nach Schweden für (fast) alle Urlauber aus Deutschland. Die Vielfalt der im Süden um Malmö, Lund und Trelleborg noch recht eintönigen Landschaft erhöht sich, je weiter man nach Norden kommt. Das ist der Ansatzpunkt für eine der weltweit größten Wanderveranstaltungen, die alle fünf Jahre in einer anderen europäischen Region stattfindet. Mon, 15 Aug 2016 08:54:50 +0100 Deichrückbau als Krimi http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1548/flut-ueber-peenemuende.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1548/flut-ueber-peenemuende.html Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns verfolgt Pläne, einen Hochwasserschutzdeich im Norden der Insel Usedom für Renaturierungsmaßnahmen zurückzubauen, entgegen einer Vielzahl von sachlichen Argumenten und gegen den geschlossenen Widerstand der Bevölkerung. Gegenstand von Auseinandersetzungen ist auch die Konzeption des Museums Peenemünde. Mit einem Deichrückbau würde ein großer Teil der weltweit bedeutenden Denkmallandschaft rings um das Museum (das Gelände der ehemaligen Heeresversuchsanstalt), der Überflutung preisgegeben und damit der Denkmalwert des Standortes irreversibel beschädigt. Wed, 25 May 2016 15:26:40 +0100 Dom zu Riga renoviert http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1547/dom-zu-riga.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1547/dom-zu-riga.html Der Dom zu Riga ist eines der ältesten Sakralbauten nicht nur in Lettland, sondern im gesamten Baltikum. Die Grundsteinlegung erfolgte 1211, bald wurden unmittelbar daneben das Kloster und die Domschule erbaut. Im 14. und 15. Jahrhundert wurde die Kirche in eine Basilika umgebaut und der Kirchturm wurde erhöht, so dass er seitdem 140 Meter hoch ist. Im Gebäude des Doms zu Riga vereinen sich Merkmale der romanischen Frühgotik, des Barocks und des Jugendstils. Der Dom zu Riga ist eines der beliebtesten Gebäude der lettischen Hauptstadt. Seine Silhouette bestimmt wesentlich die Panorama-Ansicht von Riga. Dom und Vorplatz gehören zum historischen Zentrum Rigas, das in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurde. Der Dom zu Riga ist die Kathedrale der lettischen evangelisch-lutherischen Kirche und Hauptort für die lettischen ökumenischen Gottesdienste. Mon, 09 May 2016 14:40:20 +0100 1. HanseKulturFestival in Lübeck http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1546/hansekulturfestival-luebeck.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1546/hansekulturfestival-luebeck.html Die Begriffe Hanse und Lübeck gehören so eng zusammen wie z.B. Hamburg und Hafen. Die Stadt an der Ostsee mit ihrem Hafen- und Seebadvorort Travemünde war eines der Gründungsmitglieder und dann ein Zentrum der Hanse. Die gesamte Innenstadt ist von der Hansegeschichte geprägt. Kein Wunder, dass diese Tradition in Lübeck sehr lebendig gehalten wird. Wer geglaubt hat, dass dabei bereits alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind, wird durch das Konzept einer neuartigen Veranstaltungsreihe eines besseren belehrt. Mon, 02 May 2016 14:25:10 +0100 70. Geburtstag von König Carl XVI. Gustaf http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1545/geburtstag-koenig-schweden.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1545/geburtstag-koenig-schweden.html Bereits 43 Jahre sitzt Carl XVI. Gustaf auf dem schwedischen Königsthron. Nach wie vor ist die königliche Familie in Schweden sehr beliebt, auch wenn die Kinder und Enkelkinder des Königspaares die Eltern in der Beliebtheitsskala, zumindest aber in der Medienpräsenz seit einigen Jahren verdrängt haben. Vor allem in Deutschland ist die deutschstämmige Königin Silvia sehr beliebt. Kaum einer weiß jedoch, dass auch König Carl Gustaf eine deutsche Mutter hat, Sybilla von Sachsen-Coburg-Gotha. Der 1973 inthronisierte schwedische König war zeitlebens nicht unumstritten, wie auch zahlreiche Veröffentlichungen zeigen. Der Titel des aktuellen Buches drückt wohl präzise seine Haltung aus: „Der widerwillige Monarch“. Nichtsdestotrotz überdauert seine Sympathie im Volk alle entgegengesetzten Tendenzen. Carl XVI. Gustaf wurde 1946 auf Schloss Haga in Stockholm geboren, dort wo jetzt Thronfolgerin Victoria mit Ehemann Prinz Daniel und ihren beiden Kindern zuhause ist. Mon, 18 Apr 2016 14:27:20 +0100 Ungewöhnliche Tournee um die östliche Ostsee http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1544/baltic-sea-philharmonic.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1544/baltic-sea-philharmonic.html Das Usedomer Musikfestival hat sich in mehr als 20 Jahren zu einem der bedeutsamsten Festivals an der Ostseeküste entwickelt. Jährlich im Herbst steht einer der Ostseeanliegerstaaten im Mittelpunkt des Programms. Das Usedomer Musikfestival hat bereits weitere Initiativen hervorgebracht. Eine davon ist die Gründung des Baltic Sea Youth Philharmonic, eines Orchesters mit jugendlichen Nachwuchsmusikern. Daraus entwickelte sich nun das im Dezember 2015 gegründete Baltic Sea Philharmonic, das mit einer bemerkenswerten Initiative ins internationale Musikleben tritt. Wed, 13 Apr 2016 14:29:30 +0100 Tivoli in Kopenhagen mit neuer Attraktion http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1543/tivoli-kopenhagen-neue-attraktion.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1543/tivoli-kopenhagen-neue-attraktion.html Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, gehört zu den selbstbewusstesten Metropolen an der Ostsee. Sie macht immer wieder mit Besonderheiten auf sich aufmerksam, die sich in die jahrhundertealte Geschichte der Stadt als Residenz einer der ältesten Monarchien einordnet, wie Rad-Schnellstraßen, alternativer Stadtteil Christiania oder internationale Spitzengastronomie. Zu den traditionellen Einrichtungen gehört der Vergnügungspark Tivoli, der ebenfalls regelmäßig mit Neuerungen aufwartet. Mon, 04 Apr 2016 08:36:40 +0100 25 Jahre Nordischer Klang in Greifswald http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1542/nordischer-klang-greifswald.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1542/nordischer-klang-greifswald.html Das mittlerweile größte Festival skandinavischer Kultur außerhalb Skandinaviens feiert in diesem Jahr das 25-jährige Jubiläum. Aus der Taufe gehoben wurde es 1992 von einigen wenigen, 1990 entlassenen ehemaligen Mitarbeiter des Nordischen Instituts der Universität Greifswald, das zu den traditionsreichsten seiner Art in Deutschland zählt und im kommenden Jahr auf ein ganzes Jahrhundert zurückblicken kann. Nach einigen Höhen und Tiefen seit 1990 besteht es jetzt als Institut für Fennistik und Skandinavistik weiter. Das Greifswalder Festival Nordischer Klang wird vom Kulturverein Nordischer Klang e.V. veranstaltet, der mit dem Institut für Fennistik und Skandinavistik der Universität assoziiert ist. Der „Nordische Klang“ wird seit vielen Jahren durch maßgebliche Persönlichkeiten aus Kultur und Politik der nordischen Länder ebenso wie des Landes Mecklenburg-Vorpommern unterstützt. Wed, 23 Mar 2016 15:04:00 +0100 Buch zum Doberaner Münster erschienen http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1541/doberaner-muenster-im-buch.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1541/doberaner-muenster-im-buch.html Das Doberaner Münster ist eine der bedeutendsten und am besten erhaltenen Sakralbauten im Ostseeraum. Seine Bedeutung geht auch auf die sehr gut erhaltene Innenausstattung und die regelmäßigen Denkmalschutzmaßnahmen zurück. In einem neuen Buch fasst der Autor den Denkmalschutz im und um das Doberaner Münster im 19. Und 20. Jahrhundert zusammen. Vor reichlich sieben Jahren begann der Kunsthistoriker die Vorarbeiten zu diesem Dissertationsprojekt. Es begann eine intensive archivalische Forschungsarbeit. Der Blick in den 450 Seiten umfassenden Band macht die Themenvielfalt deutlich. Mon, 14 Mar 2016 15:03:00 +0100 Begeisterung in Stockholm für den ESC http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1540/esc-in-stockholm.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1540/esc-in-stockholm.html Nach dem schwedischen Sieg im Vorjahr wurde die Hauptstadt Schwedens, Stockholm, zum Ort für den diesjährigen Wettbewerb ausgewählt. Nach Malmö 2013 war dieses Mal die schwedische Metropole an der Reihe. Das hat in der Ostseemetropole einen Sturm der Begeisterung ausgelöst, was sich in einer Vielzahl von Veranstaltungen und Aktivitäten niederschlägt. Für Musik- und Schlagerfans ist der Eurovision Song Contest ein absolutes Highlight des Jahres. Doch nicht nur all jene, die das Glück hatten, Tickets für die Live-Veranstaltungen zu ergattern, sollten zwischen dem 2. und 14. Mai in die schwedische Hauptstadt pilgern. Denn für alle anderen verwandelt sich der zentrale Park Kungsträdgården in diesem Zeitraum zum Festivalgelände. Tue, 01 Mar 2016 18:02:20 +0100 Björn Casapietra: Un Amore Italiano an der Ostsee http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1539/casapietra2016.html http://www.ostsee-netz.de/174/2016-1539/casapietra2016.html Im letzten Jahr hat Björn Casapietra sein sechstes Studioalbum veröffentlicht, kürzlich startete die dazugehörige Tournee, die den Tenor glücklicherweise auch an die Ostsee führt. „Un Amore Italiano“ erinnert nicht nur an die italienischen Wurzeln des Künstlers, vielmehr eignet sich die italienische Sprache bestens für sein Vorhaben: das Publikum mit seinem Gesang zu verzücken und ihm einen musikalischen Abend zu bereiten, der noch lange nachhallt. Wer Björn Casapietra schon einmal auf der Bühne erlebt hat, weiß, dass er nicht sein Programm abspult, er singt seine Lieder nicht nur, er fühlt sie und versucht, dieses Gefühl auch beim letzten Zuhörer zu entfachen. Fri, 26 Feb 2016 10:05:40 +0100