Tipps rund um Ihren Ostseeurlaub im Herbst oder Winter

Eine Wanderung durch den bunt gefärbten Buchenwald im Nationalpark Jasmund auf Rügen ist ein besonderes Erlebnis
Eine Wanderung durch den bunt gefärbten Buchenwald im Nationalpark Jasmund auf Rügen ist ein besonderes Erlebnis

Nicht nur im Hochsommer lohnt sich ein Besuch an der Ostsee - auch in den Herbst- und Wintermonaten hat das beliebteste Reiseziel innerhalb Deutschlands jede Menge zu bieten. Wie wär's mit einem ausgedehnten Strandspaziergang an der aufgewühlten See? Purer Entspannung bei einer Auszeit vom Alltag in einem Wellness-Resort? Oder dem Besuch eines stimmungsvollen Weihnachtsmarktes in Rostock, Wismar, Lübeck oder Glücksburg? Lassen Sie sich jetzt in unserem Kurzporträt inspirieren, wertvolle Hinweise über die richtige Reiseapotheke inklusive!

Tipp 1: Wanderungen an der Ostsee
Gerade in der Herbst- und Wintersaison geht von den Wanderregionen der Ostsee ein ganz besonderer Reiz aus. Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst bietet ausgedehnte Wanderrouten und Rundwege mit herrlichen Aussichten auf das weite Meer. Das Ostseebad Kühlungsborn lockt mit einer besonders schönen Route mit Findlingen, Wäldern und Küstenpanorama. Vielfältige Wanderwege gibt es auf Rügen zu entdecken: Die Bandbreite reicht dabei von den urtümlichen Buchenwäldern im Nationalpark Jasmund mit den weltbekannten Kreidefelsen bis hin zu einer Wanderung am Kap Arkona.

Tipp 2: Wellness- und Spa-Freuden direkt am Meer

Die Ostsee wartet mit einer Vielzahl der verschiedensten Spa- und Wellness-Angebote auf. Zahlreiche Erlebnisbäder bieten Entspannung und Abwechslung für die ganze Familie, wie etwa die OstseeTherme auf Usedom, die JasmundTherme auf Rügen, die Ostsee-Therme Scharbeutz oder der HanseDom in Stralsund. Wer Wellness mit einzigartiger Architektur verbinden möchte, sollte den Usedomer Seebädern Zinnowitz, Ahlbeck, Heringsdorf oder Bansin einen Besuch abstatten. Und auf Rügen sorgen zahlreiche Anwendungen mit der berühmten Heilkreide der Insel für ganz besondere Wellness-Momente.

Das weihnachtlich geschmückte Holstentor in LübeckTipp 3: Weihnachtsmärkte an der Ostsee

Der Weihnachtsmarkt in Glücksburg findet direkt am malerischen Wasserschloss statt. Auch die altehrwürdige Hansestadt Lübeck präsentiert sich ganz verzaubert im Advent - vom magischen Märchenwald à la Gebrüder Grimm an der Marienkirche bis hin zum historischen Altstadtmarkt und dem funkelnden Himmelszelt mit vielen Tausenden von Lichtern. Die historische Rostocker Innenstadt mit ihren gotischen Kirchen, Giebeln und Türmen hüllt einen der größten und schönsten Weihnachtsmärkte Norddeutschlands in ein ganz besonderes Flair. Und wer einen kleinen Advents-Adrenalinkick braucht, besucht einfach noch den Weihnachtsrummel an der Fischerbastion.

ANZEIGE

Lust auf einen Herbst- oder Winterurlaub an der Ostsee bekommen? Dann erfahren Sie jetzt mit unserer praktischen Checkliste, welche Dinge in Ihrer Reiseapotheke auf keinen Fall fehlen sollten. Einfach und praktisch kann man eine gut ausgestattete Reiseapotheke bei der der Online Apotheke Europa Apotheek bestellen.
• Regelmäßig einzunehmende Arzneimittel
• Medikamente gegen Durchfall
• Mittel gegen Reiseübelkeit (besonders für Kinder)
• Medikamente gegen Magenbeschwerden
• Wund- oder Heilsalbe sowie Desinfektionsmittel
• Mittel gegen Erkältung und ein Fieberthermometer
• Eine hochwertige Sonnencreme bzw. Après-Sun-Lotion mit einem hohen Lichtschutzfaktor
• Augen-, Ohren- und Nasentropfen
• Schere und Pinzette
• Lippenpflegestift mit hohem Lichtschutzfaktor und Fettgehalt
• Kältecreme mit einem hohen Fettanteil
• Präparate gegen Husten und Schnupfen
• Schmerz- und Fiebermittel sowie fiebersenkende Schmerzmittel
• Schmerzlindernde Salben bei Verstauchungen und Zerrungen
• Pflaster und elastische Binden
• Verbandsmaterial, Kalt-Warm-Kompressen und Einweghandschuhe

Alles eingepackt? Dann wünschen wir Ihnen viel Vergnügen bei Ihrem Urlaub an der Ostsee!

Text: Jürgen Kluge
Fotos: pixabay.com/Falco/CC0 (o.), pixabay.com/Redmupfe/CC0 (u.)

Datum: 19.10.2017

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Heringswochen: „Silber des Meeres“ in kulinarischen Variationen
Jedes Jahr im Frühling widmen sich die Usedomer Heringswochen dem „Silber des Meeres“. Vom 3. März bis 14. April 2018 servieren insgesamt 25 Restaurants zwischen Ahlbeck und Freest ihren Gästen Hering in unzähligen köstlichen Variationen. Traditionell eröffnet die Heringsgala im Strandhotel Seerose in Kölpinsee die Heringswochen, der Abschluss wird mit einem großen Heringsfest auf dem Koserower Seebrückenvorplatz gefeiert. Authentisches über die Küstenfischerei erfahren die Gäste auf Führungen zu den Usedomer Fischern am Strand von Ahlbeck und Bansin.
Krumminer Naturhafen setzt mit Korkenkampagne und Kranichschutz auf besondere Nachhaltigkeit
Der Naturhafen Krummin startet als erster Partner auf der Insel Usedom in Zusammenarbeit mit dem NABU eine Korksammelaktion. Hintergrund des Ganzen ist die im November 1994 vom NABU Hamburg ins Leben gerufene Korkkampagne. Bundesweit gibt es heute über 1.200 offizielle Sammelstellen und jetzt auch mit dem Naturhafen Krummin eine Hauptsammelstelle auf Usedom.
Trassenheide erhält Zertifikat für sicheren Strand als „Lifeguarded Beach“
Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom wurde jüngst durch die International Life Saving Federation of Europe (ILSE) als „Lifeguarded Beach“ mit dem roten Banner rezertifiziert. Bereits im Jahr 2009 wurde das Ostseebad Trassenheide als einer der ersten europäischen Strände mit dem weltweit gültigen Qualitätszertifikat zertifiziert. Kein weiteres Ostseebad auf der Insel Usedom trägt dieses Siegel.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)