Deutsche Premium Destination Ahlbeck · Heringsdorf · Bansin

Die bekannte Seebrücke in Ahlbeck
Die bekannte Seebrücke in Ahlbeck
(4) Bewertungen: 4

Studien und Statistiken der letzten Jahre haben es immer wieder gezeigt; das Inland ist das beliebteste Urlaubsziel der Bundesbürger. Und viele Zeichen deuten darauf hin, dass es nicht nur so bleibt, sondern der Anteil an Urlaubsreisen innerhalb Deutschlands weiter wachsen wird. Um diese guten Vorzeichen bestmöglich zu nutzen, gilt es für Destinationen und touristische Orte mehr denn je, sich am Markt individuell zu präsentieren und die eigenen Vorzüge so prägnant zu kommunizieren, dass Qualität und Güte auf den ersten Blick erkennbar werden.
Mit den Deutschen Premium Destinationen betritt ein innovatives Netzwerk den touristischen Markt, das Top-Destinationen dazu eine zusätzliche Möglichkeit eröffnet. Denn in der neuen Allianz werden nur ausgewählte Urlaubsdestinationen Deutschlands mit Qualitätsgarantie vertreten sein. In dem Netzwerk zählt nicht allein
der klangvolle Name einer Destination - Mitglieder der Vereinigung werden geleitet von Wertschätzung, Engagement, Qualität, Fairness, Stil und exzellentem Service. Bisher wurden Bayreuth, Bad Tölz sowie die Lessingstadt Wolfenbüttel erfolgreich zertifiziert. Nun reihen sich auch die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin in die Premium-Destinationen ein.
„Mit unserem Premium-Netzwerk geben wir besonderen Destinationen die Chance, sich auf dem touristischen Markt deutlich abzuheben und neu zu positionieren. Die Top-Besetzung unseres wissenschaftlichen Beirates, die Wertigkeit der Marke und somit die Wertigkeit jedes einzelnen Partners, stehen bei uns an erster Stelle.“, sagt Gründer und Initiator Michael Siebert.
Die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin haben sich im April 2016 einer intensiven Prüfung unterzogen. Insgesamt wurden 10 Themenkreise mit 1.058 Fragen und 1.558 Antwortmöglichkeiten abgefragt und bewertet. Nach Auswertung der Unterlagen haben die Kaiserbäder insgesamt 1.705 von maximal 2.125 Punkte erreicht und dürfen sich somit für die nächsten drei Jahre offiziell „Deutsche Premium Destination- Superior“ nennen.

usedom.de

Foto: © nordlicht verlag

Datum: 23.08.2016

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neues Forschungsprojekt am Deutschen Meeresmuseum Stralsund
2017 war für das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Uns erreichten viele kreative und gut durchdachte Entwürfe zum Architektenwettbewerb für den Umbau des MEERESMUSEUMs. Aus diesen konnte das Preisgericht einstimmig den Gewinner ermitteln. Im Mai hatten unsere Wissenschaftler erstmals einen in Schweden gestrandeten Grindwal geborgen, seziert und nach Stralsund gebracht.
EDEN Award für Daugavpils
Die lettische Stadt Daugavpils (dt. Dünaburg) liegt mehr als 200 Kilometer von der Ostseeküste entfernt im Dreiländereck mit Litauen und Weißrussland und ist Lettlands zweitgrößte Stadt. 2017 wurde Daugavpils zu einem der faszinierendsten Reiseziele des European Destinations of Excellence oder EDEN Wettbewerbs gekürt. Frühere Gerüchte, dass die geplante Restaurierung der Festung von Daugavpils zu teuer ist, um sich durch die Besucher refinanzieren zu können, sind verstummt. Daugavpils hat sich in kurzer Zeit zu einem der bedeutendsten Tourismusdestinationen Lettlands entwickelt.
Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)