Wandern auf Rügen

Wandern auf Rügen an der Steilküste
Wandern auf Rügen an der Steilküste
(0) Bewertungen: 0

Deutschlands größte Insel Rügen verfügt gleichzeitig über eine große Vielfalt an Landschaftsformen. Wie überall, so sind auch auf Rügen die schönsten Landstriche nur zu Fuß (oder mit dem Fahrrad) zu erleben. Dabei sind die unterschiedlichsten Erlebnisse garantiert. Während im Südwesten das flache Wiesenland vorherrscht und im Herbst mit großer Sicherheit einen Blick auf rastende Kraniche ermöglicht, ist der Nordosten vom Nationalpark Jasmund geprägt, der vor allem durch Kreidekliffs und Buchenwälder bekannt ist. Im Südosten lockt die Halbinsel Mönchgut mit hügeligem Trockenrasen und weitem Blick bis Greifswald, Stralsund oder die Insel Usedom. Ein „Erwandern“ der Insel Rügen wird in jedem Fall ein unvergessliches Erlebnis bleiben.



3. Rügener Wanderherbst vom 15. bis 25. Oktober

Rund 70 meist kostenfreie Wander- und Aktivangebote stehen dabei zur Auswahl: fachkundige Führungen durch die Natur- und Kulturlandschaften auf Rügen und den Schwesterinseln Ummanz und Hiddensee, dazu Nordic-Walking-Touren, Ausflüge zur Halbinsel Jasmund und Wittow, Erkundungen in der Granitz, Ortsrundgänge durch die Seebäder oder Führungen am Kap Arkona. Gäste und Einheimische sind eingeladen, überraschende Momente zu erleben, zauberhafte Orte zu entdecken, spannende und authentische Geschichte und Geschichten zu erfahren. Dafür stehen 800 Kilometern an Rad- und Wanderwege und wanderfreundliche Gastgeber zur Verfügung. Am 15. Oktober startet der 3. Rügener Wanderherbst um 13.30 Uhr im Theater Putbus, gefolgt von einem Bummel durch die Mystik der Stadt und des Parks, der sich langsam herbstlich färbt. Endstation wird am Rasenden Roland sein. Mit der Kleinbahn können die Teilnehmer von Mönchgut ihre Heimreise antreten. Einer Führung durch das Ostseebad Baabe und auf den Spuren der Geschichte können sich Wanderfreunde am 16. Oktober ab 13.45 Uhr anschließen. Start ist am Bollwerk in Baabe. Das Thema „25 Jahre Deutsche Einheit“ steht auch im Fokus einer Wanderung am 19. Oktober durch Prora, ein Ort mit wechselvoller Geschichte. Weitere Thementouren gibt es unter anderem in Binz und Sassnitz oder im Fährhafen Sassnitz-Mukran. Am 16. Oktober wird zudem ein Teil des ersten Qualitätswanderweges von Mecklenburg-Vorpommern erwandert: die Schmale Heide mit den Wostevitzer Teichen bis nach Lietzow. Der im September auf der Wander- und Trekkingmesse „TourNatur“ in Düsseldorf ausgezeichnete Rügener Bodden-Panoramaweg führt über insgesamt 24 Kilometer von Staphel bei Neu-Mukran nach Lietzow und von dort am Großen Jasmunder Bodden entlang über Ralswiek, Moisselbritz, Groß Banzelvitz und Liddow nach Neuenkirchen.
Auf den Wanderherbst folgt der Wanderfrühling auf Rügen. Dieser wird vom 15. bis 24. April 2016 veranstaltet.

TMV / nordlicht verlag

Foto: © Thomas Grundner / werk3

Datum: 23.09.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

130 Jahre Seebad Lubmin
Es ist eigentlich kein so besonderer Anlass für Aufmerksamkeit. Dennoch arrangierte das Seebad ein Festwochenende im Juli 2016, zumal gleichzeitig drei andere Jubiläen anfielen: 745 Jahre Lubmin, 115 Jahre Freiwillige Feuerwehr und 25 Jahre Heimvolkshochschule. Das einstige Fischer- und Bauerndorf Lubmin macht schon seit langen als einziges Seebad am Greifswalder Bodden auf sich aufmerksam und ist als Urlaubs- und Reiseziel für Besucher aus nah und fern zu jeder Jahreszeit ein echter Geheimtipp.
Deutsche Premium Destination Ahlbeck · Heringsdorf · Bansin
Studien und Statistiken der letzten Jahre haben es immer wieder gezeigt; das Inland ist das beliebteste Urlaubsziel der Bundesbürger. Und viele Zeichen deuten darauf hin, dass es nicht nur so bleibt, sondern der Anteil an Urlaubsreisen innerhalb Deutschlands weiter wachsen wird. Um diese guten Vorzeichen bestmöglich zu nutzen, gilt es für Destinationen und touristische Orte mehr denn je, sich am Markt individuell zu präsentieren und die eigenen Vorzüge so prägnant zu kommunizieren, dass Qualität und Güte auf den ersten Blick erkennbar werden.
16. Lübecker Museumsnacht am 27.8. 2016
Die alte Hansestadt Lübeck liegt im südwestlichsten Zipfel der Ostsee und war als Zentrum der Hanse einst der ungekrönte Herrscher der Ostsee. In den letzten Jahrzehnten hat sich Lübeck nicht nur wegen seiner hansischen Traditionen zu einer modernen Kulturstadt entwickelt. Günter Grass und sein Nobelpreisträger-Kollege Thomas Mann sind Quellen einer Kultur, die sich auch in neuartigen Präsentationen widerspiegelt. Auch in diesem Jahr wird eine neuzeitliche Tradition weitergeführt.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)