Umeå – Kulturhauptstadt war voller Erfolg

Umeå bei Nacht
Umeå bei Nacht
(5) Bewertungen: 2

Die nordschwedische Stadt Umeå entwickelt sich immer mehr zu bedeutendsten Stadt in Nordschweden. Sie ist Universitätsstadt, liegt direkt an der Ostsee, ist mit Europastraße, Flugplatz und Bahnlinie mit der schwedischen Hauptstadt Stockholm verbunden – und ist die am schnellsten wachsende Stadt in ganz Schweden. Die gesamte Gemeinde Umeå zählt bereits mehr als 100.000 Einwohner, Ziel ist es, bis 2050 die Zahl von 200.000 Einwohnern zu erreichen. Eine Fähre verbindet die Stadt mit der finnischen Stadt Vaasa.

Bilanz des Kulturhauptstadtjahres

Knapp ein halbes Jahr nach Abschluss des Europäischen Kulturhauptstadtjahres hat die Stadt Umeå nun Bilanz gezogen. Das Resultat hat die Erwartungen mehr als erfüllt: Insgesamt wurden im Laufe des Jahres 2014 genau 1054 Programmpunkte durchgeführt – von kleineren Aktivitäten bis hin zu großen kulturellen Events. Dabei besuchten 2014 gut 800.000 Menschen die Stadt am Fluss Umeälv – sowohl aus Schweden als auch aus dem Ausland. Marie-Louise Rönnmark, Vorsitzende des Kulturhauptstadtjahrausschusses in Umeå, ist mit den Ergebnissen mehr als zufrieden: „Das Kulturhauptstadtjahr hat unsere Erwartungen in allen Aspekten übertroffen und das haben wir allen Mitwirkenden zu verdanken. Und es hat gezeigt: Die Kultur ist der Blutkreislauf einer Gesellschaft und das gibt uns Zuversicht für die Zukunft.“

Kultur auch in Zukunft mit hohem Stellenwert

Fest steht auf jeden Fall: Auch zukünftig wird das kulturelle Angebot in Umeå qualitativ hochwertig und abwechslungsreich sein. Die „Stadt der Birken“, wie sie nach dem Stadtbrand von 1888 und der nachfolgenden Anpflanzung von 3000 Birken im Stadtgebiet genannt wird, ist in jedem Fall auch eine Stadt der Kultur und der Lebensqualität. Von dieser Tatsache können auch die Urlauber an der Ostseeküste Nordschwedens profitieren, die von hier aus eine sehr gute Ausgangsposition für Urlaub in unberührter Wildnis haben, und dennoch den urbanen Charakter der Stadt nutzen.

Sie können in Umeå Hotel und Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © Erik Nissen Johansen

Datum: 13.05.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.
Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)