Osterfeuer mit Wasserblick

Osterfeuer am Ahlbecker Strand
Osterfeuer am Ahlbecker Strand
(5) Bewertungen: 1

Das Osterfest gilt landläufig als der erste zaghafte Beginn des Frühlings, auch wenn es durch den variablen Termin durchaus auch „weiße Ostern“ geben kann. Eine solche Gefahr besteht in diesem Jahr offenbar nicht, so dass an vielen Orten an der mecklenburgischen und der vorpommerschen Ostseeküste die Tradition des Osterfeuers verbunden wird mit einer Nutzung des um diese Zeit durch Badegäste eher wenig genutzten Strandes. Eine Auswahl wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Ostseebad Warnemünde

Hier wird am 4. April 2015 um 19.00 Uhr ein Feuer direkt am Strand entfacht. Von 16.00 Uhr bis 23.00 Uhr können sich Besucher über mecklenburgische Osterbräuche informieren, Köstlichkeiten und Musik genießen oder aber mit der Familie an der jährlichen Fackelwanderung um 18.30 Uhr teilnehmen. Ab 21.00 Uhr präsentiert sich das Theater Liebreiz mit einer Feuershow.

Ostseebad Binz auf Rügen

Die Osterfeuermeile am Binzer Strand auf Rügen bietet Gästen und Rüganern jedes Jahr aufs Neue die Möglichkeit, den Abend des Ostersamstags bei Musik, Unterhaltung und Kulinarischem zu verbringen. Gegen 20.00 Uhr werden die zahlreichen Osterfeuer, die für dieses Spektakel am Wasser aufgebaut wurden, entzündet. Sie erleuchten einen fünf Kilometer langen Abschnitt des Binzer Strandes.

Seebad Ahlbeck auf Usedom

Neben der Ahlbecker Seebrücke auf Usedom wird ebenfalls ein Feuer entfacht. „Ostern am Meer“ bietet Besuchern am Ostersamstag und Ostersonntag ein buntes Kinderprogramm sowie Stockkuchen am Lagerfeuer.

Ostseebad Zinnowitz auf Usedom

Ein Feuer der Leidenschaft entfachen am Strand von Zinnowitz traditionell zu Ostern die Schauspieler der Vorpommerschen Landesbühne Anklam. Das „Vineta-Spektakel“ vermittelt einen ersten Eindruck davon, welches Feuer dann im Sommer auf der Bühne im Ort veranstaltet wird.

Außerdem können Wärmesuchende in Ückeritz, Wolgast und Trassenheide am Ostersamstag am Feuer sitzen.

Sie können hier Hotel und Ferienhaus direkt buchen.

TMV / nordlicht verlag

Foto: © HeiFisch/pixelio.de

Datum: 19.03.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Heringswochen: „Silber des Meeres“ in kulinarischen Variationen
Jedes Jahr im Frühling widmen sich die Usedomer Heringswochen dem „Silber des Meeres“. Vom 3. März bis 14. April 2018 servieren insgesamt 25 Restaurants zwischen Ahlbeck und Freest ihren Gästen Hering in unzähligen köstlichen Variationen. Traditionell eröffnet die Heringsgala im Strandhotel Seerose in Kölpinsee die Heringswochen, der Abschluss wird mit einem großen Heringsfest auf dem Koserower Seebrückenvorplatz gefeiert. Authentisches über die Küstenfischerei erfahren die Gäste auf Führungen zu den Usedomer Fischern am Strand von Ahlbeck und Bansin.
Krumminer Naturhafen setzt mit Korkenkampagne und Kranichschutz auf besondere Nachhaltigkeit
Der Naturhafen Krummin startet als erster Partner auf der Insel Usedom in Zusammenarbeit mit dem NABU eine Korksammelaktion. Hintergrund des Ganzen ist die im November 1994 vom NABU Hamburg ins Leben gerufene Korkkampagne. Bundesweit gibt es heute über 1.200 offizielle Sammelstellen und jetzt auch mit dem Naturhafen Krummin eine Hauptsammelstelle auf Usedom.
Trassenheide erhält Zertifikat für sicheren Strand als „Lifeguarded Beach“
Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom wurde jüngst durch die International Life Saving Federation of Europe (ILSE) als „Lifeguarded Beach“ mit dem roten Banner rezertifiziert. Bereits im Jahr 2009 wurde das Ostseebad Trassenheide als einer der ersten europäischen Strände mit dem weltweit gültigen Qualitätszertifikat zertifiziert. Kein weiteres Ostseebad auf der Insel Usedom trägt dieses Siegel.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)