10. Ueckermünder Haff-Sail

Impression von der Haff-Sail
Impression von der Haff-Sail
(5) Bewertungen: 1

Die Stadt Ueckermünde, das einzige Seebad am Stettiner Haff, hat sich in den vergangenen Jahren zu einer echten Perle ganz im Süden der Ostseeküste entwickelt. Das Stettiner Haff wird durch die Inseln Usedom und Wollin von der offenen Ostsee abgegrenzt.

Maritimes Ueckermünde

Die Lage der Stadt ist einzigartig. Etwa fünf Kilometer vor der Mündung des Flusses Uecker ins Stettiner Haff lädt mit dem Ueckermünder Stadthafen eine der malerischsten Stellen der südlichen Ostsee zum Bummeln ein. Freizeitskipper und Fahrgastschiffe haben von hier aus die Möglichkeit, über das Haff die Ostsee oder über die Oder den Raum Berlin zu erreichen.
Wie an der offenen See fühlt sich der Besucher im Stadtteil „Haffbad“. Sandstrand, Liegewiesen, gastronomische Betreuung und dennoch vor großen Wellen geschützt, so präsentiert sich die „Seeseite“ der Stadt, die maßgeblich zur Verleihung des Titels „Seebad“ beigetragen hat.

10. Ueckermünder Haff-Sail

Vom 30. Mai bis 01. Juni 2014 erwartet die Besucher von beiden Seiten der deutsch-polnischen Grenze im Ueckerpark und im Stadthafen in Ueckermünde wieder ein buntes Programm. Nur ein paar Schlagworte zum Programm: Vereinsmeile, Drachenbootfestival, Wettfahrten der Segler auf dem Stettiner Haff, Ausstellung von rund 130 Motorrädern und Oldtimern, buntes Kinderfest am Sonntag mit vielen Aktionen, Judo-Städteturnier Ueckermünde-Stettin, Haff-Sail-Party und vieles andere mehr. Riesenrutsche „Nemo“, Wellenrutsche und Wasserrutsche werden die Kinderherzen erfreuen.
Spiel, Sport und Unterhaltung werden hervorragend ergänzt durch attraktive Messeangebote. So z.B. die Vorführungen des Knotenkünstlers Jörg-Werner Galle aus Sassnitz/Insel Rügen, die Hallenser Firma Feuerdesign vereint als innovatives Unternehmen traditionelles Handwerk mit modernster Technik.
Die große Bandbreite rund um den Unterwassersport wird bestimmt auch so manchen Besucher begeistern und vielleicht Interesse an diesem Sport wecken. Marine, Bundespolizei, Zoll und Feuerwehr stellen sich mit Booten, einem Infomobil und Technik wie z.B. Streifenwagen, Durchsuchungsmobil oder Wärmebildtechnik vor. Fruchtaufstriche, Chutney’s und Relish’s aus regionaler Produktion, Fitness-Test am Stand der AMEOS Klinik; touristische Angebote aus der Region, aus Greifswald und Sande; fesche Mode, die auch auf der Bühne präsentiert wird; Magnetschmuck sowie tolle Autos und vieles mehr ergänzen die bunte Palette der Messeprodukte.
Seien Sie herzlich willkommen und nehmen Sie teil am bunten Veranstaltungswochenende im Seebad Ueckermünde! Das komplette Programm, die Unterstützer des Festes und weitere Informationen rund um das maritime Ereignis am Stettiner Haff kann unter www.haff-sail.de eingesehen werden. Übrigens: alle Veranstaltungen der Haff-Sail und des Vereinsfestes sind eintrittsfrei!

Sie können Hotels und Ferienwohnungen in Ueckermünde direkt buchen.

Foto: © www.ueckermuende.de

Datum: 26.05.2014

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Heringswochen: „Silber des Meeres“ in kulinarischen Variationen
Jedes Jahr im Frühling widmen sich die Usedomer Heringswochen dem „Silber des Meeres“. Vom 3. März bis 14. April 2018 servieren insgesamt 25 Restaurants zwischen Ahlbeck und Freest ihren Gästen Hering in unzähligen köstlichen Variationen. Traditionell eröffnet die Heringsgala im Strandhotel Seerose in Kölpinsee die Heringswochen, der Abschluss wird mit einem großen Heringsfest auf dem Koserower Seebrückenvorplatz gefeiert. Authentisches über die Küstenfischerei erfahren die Gäste auf Führungen zu den Usedomer Fischern am Strand von Ahlbeck und Bansin.
Krumminer Naturhafen setzt mit Korkenkampagne und Kranichschutz auf besondere Nachhaltigkeit
Der Naturhafen Krummin startet als erster Partner auf der Insel Usedom in Zusammenarbeit mit dem NABU eine Korksammelaktion. Hintergrund des Ganzen ist die im November 1994 vom NABU Hamburg ins Leben gerufene Korkkampagne. Bundesweit gibt es heute über 1.200 offizielle Sammelstellen und jetzt auch mit dem Naturhafen Krummin eine Hauptsammelstelle auf Usedom.
Trassenheide erhält Zertifikat für sicheren Strand als „Lifeguarded Beach“
Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom wurde jüngst durch die International Life Saving Federation of Europe (ILSE) als „Lifeguarded Beach“ mit dem roten Banner rezertifiziert. Bereits im Jahr 2009 wurde das Ostseebad Trassenheide als einer der ersten europäischen Strände mit dem weltweit gültigen Qualitätszertifikat zertifiziert. Kein weiteres Ostseebad auf der Insel Usedom trägt dieses Siegel.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)