Radfahren in Südschweden

Südschwedische Landschaft
Südschwedische Landschaft
(4.5) Bewertungen: 2

Schwedens südlichste Provinz Skåne ähnelt nur auf den ersten Blick und nur an ihrer südlichsten Spitze etwas dem norddeutschen Flachland. Auch das Abbild der Landschaft mit ähnlichen Anbaufrüchten wie Raps oder Getreide macht zunächst keinen Unterschied zu Schwedens südlichem Nachbarn auf dem „Kontinent“, wie die Schweden gerne sagen. Das Bild ändert sich jedoch, je weiter man nach Norden kommt. Dort beginnt bereits die typisch schwedische Mischung aus Felsen, Wald und Wasser. Ob Dünen und Sandstrände, faszinierende Felsküsten, grüne Wiesen, tiefe Wälder, gelbe Rapsfelder oder tiefblaue Seen – das Fahrradfahren in Schwedens südlichster Provinz Skåne ist so abwechslungsreich wie die Region selbst. Insgesamt verfügt die Region über mehr als 800 km Fahrradwege, die sich sowohl für gemütliche Fahrradtouren eignen, als auch für all jene, die die sportliche Herausforderung suchen. Nicht zuletzt entlang der Küste gibt es abwechslungsreiche und beeindruckende Touren. Im Osten Skånes lockt beispielsweise die Region Österlen mit sehr reizvollen Touren, die auch im Fahrradpaket buchbar sind. Gleiches gilt für die Bjärehalbinsel im Nordwesten von Skåne. Besonders genüsslich – weil kaum mit Steigungen verbunden – gestaltet sich das Fahrradfahren u. a. auf dem Banvallsleden zwischen Sölvesborg und Olofström. Der asphaltierte Fahrradweg folgt auf dem ehemaligen Bahndamm der früheren Eisenbahnstrecke zwischen den beiden Städten. Für Mountainbiker bietet sich beispielsweise die hügelige Landschaft von Österlen an und Familien finden rund um die Stadt Kristianstad und das Wasserreich ein wunderschönes Fahrradgebiet. Kurz: Wer ein paar Stunden, Tage oder auch den gesamten Urlaub auf dem Fahrradsattel verbringen möchte, ist in Skåne genau richtig. Ein besonderes Angebot für Fahrrad-Kurzreisen hat aktuell übrigens die Reederei Stena Line im Programm: In nur vier Stunden bringt Stena Line Tagesurlauber von Sassnitz nach Trelleborg – ab 24 Euro pro Person und Fahrrad inklusive Lunchbox für zwischendurch. Für all jene, die ihren Kurzurlaub in Skåne um eine Nacht verlängern möchten, gilt das Angebot auch für die Heimreise am darauf folgenden Tag. Weitere Tipps und Informationen zu Fahrradtouren in Skåne gibt es unter www.visitskane.com.

Sie können in Skåne Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © Måns Fornander/imagebank.sweden.se

Datum: 02.01.2014

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Außergewöhnliche Winter-Events auf Usedom
Zwei für den Winter eher untypische Veranstaltungen sind vom 26. bis 28. Januar auf der Insel Usedom zu erleben. Während die Weltmeisterschaften im Strandkorbsprint - das Winterstrandkorbfest - ihren Austragungsort von Zinnowitz nach Ahlbeck verlagert haben, antwortet Zinnowitz mit dem erstmaligen Snow Volleyball-Wochenende. Beide Veranstaltungen lassen erfahrungsgemäß die Zuschauer mitfiebern.
Neues Forschungsprojekt am Deutschen Meeresmuseum Stralsund
2017 war für das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Uns erreichten viele kreative und gut durchdachte Entwürfe zum Architektenwettbewerb für den Umbau des MEERESMUSEUMs. Aus diesen konnte das Preisgericht einstimmig den Gewinner ermitteln. Im Mai hatten unsere Wissenschaftler erstmals einen in Schweden gestrandeten Grindwal geborgen, seziert und nach Stralsund gebracht.
EDEN Award für Daugavpils
Die lettische Stadt Daugavpils (dt. Dünaburg) liegt mehr als 200 Kilometer von der Ostseeküste entfernt im Dreiländereck mit Litauen und Weißrussland und ist Lettlands zweitgrößte Stadt. 2017 wurde Daugavpils zu einem der faszinierendsten Reiseziele des European Destinations of Excellence oder EDEN Wettbewerbs gekürt. Frühere Gerüchte, dass die geplante Restaurierung der Festung von Daugavpils zu teuer ist, um sich durch die Besucher refinanzieren zu können, sind verstummt. Daugavpils hat sich in kurzer Zeit zu einem der bedeutendsten Tourismusdestinationen Lettlands entwickelt.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)