Führungen im Doberaner Münster

Das Doberaner Münster im Winter
Das Doberaner Münster im Winter
(5) Bewertungen: 2

Das Doberaner Münster in der Nähe von Rostock ist eine der größten erhaltenen Klosterkirchen in Europa. In einem Punkt jedoch steht es ganz an der Spitze vergleichbarer Anlagen. Im Doberaner Münster ist die reiche mittelalterliche Ausstattung am besten von allen Zisterzienserkirchen erhalten. Davon kann sich jeder Besucher überzeugen. Das ist auch der Grund dafür, dass die Klosterkirche Teil des UNESCO-Welterbes werden soll. Der entsprechende Antrag wurde 2012 gestellt. Wer jedoch etwas mehr über das Münster und seine Ausstattung erfahren möchte, sollte an einer der Führungen teilnehmen. Für die Winterzeit hat sich die Leitung des Museums dazu etwas Besonderes einfallen lassen.

Gewölbeführung in den Winterferien für Kinder kostenfrei

Das Doberaner Münster ist auch im Winterhalbjahr täglich für Besucher geöffnet, werktags von 10-16 Uhr, an Sonn- und Feiertag von 11-16 Uhr. Der Besuch sollte mit einer Führung oder Sonderführung kombiniert werden. Öffentliche Münsterführungen finden täglich um 11 Uhr statt. Der Entdeckungsrundgang zu Deckengewölbe und Dachbereich mit Ostseeblick ist besonders bei Familien mit Kindern beliebt. Diese Sonderführung wird bis Ende April täglich um 13 Uhr ab zwei teilnehmenden Personen durchgeführt. Die Tour beginnt schon spannend mit dem Aufstieg über eine Wendeltreppe mit 70 und später 50 Stufen. Der Weg führt auf neuen, sicheren Laufstegen über das hochgotische Deckengewölbe. Dies ist eine seltene Gelegenheit, das aus tausenden Backsteinen errichtete Kreuzrippengewölbe aus der Zeit um 1300 zu sehen. Eine funktionstüchtige Seilwinde zum Transport von Baumaterial aus dem 15. Jahrhundert befindet sich im Dachraum des Nordquerhauses. Eine optische und klangliche Besonderheit ist dann der Besuch und das Anschlagen der 712 Jahre alten Glocke. In der Führung wird überdies Wissenswertes zum Bau einer mittelalterlichen Kirche und zum Leben der Mönche im ehemaligen Zisterzienserkloster vermittelt. Es gibt vieles zu entdecken, für Jung und Alt. Herzlich willkommen!
Zu den Winterferienterminen in elf Bundesländern, die sich in der Zeit vom 31.1.-23.2. erstrecken, wird die günstige Familienkarte durch ein besonderes Angebot ergänzt. Alle Kinder und Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr nehmen in Begleitung von mindestens einem Eltern- bzw. Großelternteil kostenlos an der „Abenteuerführung“ in den Dachbereich oder der regulären Münsterführung teil.
Weitere Informationen zum Münster hier im Internet unter www.muenster-doberan.de oder telefonisch unter 038203/ 62716.

Martin Heider

Foto: © Doberaner Münster

Datum: 29.01.2013

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Außergewöhnliche Winter-Events auf Usedom
Zwei für den Winter eher untypische Veranstaltungen sind vom 26. bis 28. Januar auf der Insel Usedom zu erleben. Während die Weltmeisterschaften im Strandkorbsprint - das Winterstrandkorbfest - ihren Austragungsort von Zinnowitz nach Ahlbeck verlagert haben, antwortet Zinnowitz mit dem erstmaligen Snow Volleyball-Wochenende. Beide Veranstaltungen lassen erfahrungsgemäß die Zuschauer mitfiebern.
Neues Forschungsprojekt am Deutschen Meeresmuseum Stralsund
2017 war für das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Uns erreichten viele kreative und gut durchdachte Entwürfe zum Architektenwettbewerb für den Umbau des MEERESMUSEUMs. Aus diesen konnte das Preisgericht einstimmig den Gewinner ermitteln. Im Mai hatten unsere Wissenschaftler erstmals einen in Schweden gestrandeten Grindwal geborgen, seziert und nach Stralsund gebracht.
EDEN Award für Daugavpils
Die lettische Stadt Daugavpils (dt. Dünaburg) liegt mehr als 200 Kilometer von der Ostseeküste entfernt im Dreiländereck mit Litauen und Weißrussland und ist Lettlands zweitgrößte Stadt. 2017 wurde Daugavpils zu einem der faszinierendsten Reiseziele des European Destinations of Excellence oder EDEN Wettbewerbs gekürt. Frühere Gerüchte, dass die geplante Restaurierung der Festung von Daugavpils zu teuer ist, um sich durch die Besucher refinanzieren zu können, sind verstummt. Daugavpils hat sich in kurzer Zeit zu einem der bedeutendsten Tourismusdestinationen Lettlands entwickelt.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)