Winterzauber Hotel Kastell Usedom

Winterzauber Hotel Kastell Usedom
Winterzauber Hotel Kastell Usedom
(3) Bewertungen: 2

Die Ostseeinsel Usedom ist auch im Winter ein immer beliebteres Ziel für den Ostseeurlaub. Ganz am Ende der Ahlbecker Promenade fällt ein außergewöhnliches Gebäude auf – das Hotel Kastell. Sein Erbauer war gegen den Strom der damaligen Ostsee-„Bäderarchitektur“ geschwommen. So stellt das Haus noch heute einen einzigartigen und eigenwilligen Baukörper dar, dessen besonderer Stil ihn von allen anderen Gebäuden abhebt. Der Gast wird gleich beim Betreten des Hauses von einem ausgesuchten Flair umfangen. Die elegante Innenausstattung vermittelt das Gefühl, hier in einer Oase des Wohlfühlens willkommen zu sein. In den Suiten und Juniorsuiten des Hotels setzt sich dieser Eindruck fort. Die gediegene Ausstattung entspricht den ursprünglich hohen Ansprüchen des einstigen Erbauers. Ein weiteres Highlight bietet das Haus auch für Ostseeurlauber, die nicht Hotelgäste sind: Die kreativen Köche bieten im Restaurant auf hohem Niveau eine reichhaltige Auswahl an vertrauten Speisen, aber auch häufig wechselnde, überraschende Kompositionen und Menüs an, die - stets frisch und den Jahreszeiten angepasst - das Wohlgefallen der Liebhaber guter Küche finden werden. Das Angebot an Getränken in Bar und Restaurant ermöglicht dem Gast von einer Erkundungstour durch die Landschaft vornehmlich schottischer Single-Malt-Whiskies, über einen repräsentativen Querschnitt deutscher Weißweine bis hin zu einer Vielzahl italienischer Rot- und Weißweine eine Fahndung nach seinen jeweiligen persönlichen Lieblingen.

Winterzauber – noch bis Ende Februar 2013

Unter diesem treffenden Namen bietet das Hotel Kastell im Ostseebad Ahlbeck noch bis zum 28. Februar einen Kurzaufenthalt an der Ostsee. Ein Aufenthalt mit drei Übernachtungen inklusive Frühstück vom Büffet und einem Begrüßungscocktail wird ergänzt durch ein Vier-Gänge-Menü sowie zwei Drei-Gänge-Menüs. Eine Kutschfahrt durch den Usedomer Wald mit Glühwein und Kuchen vermittelt winterliche Atmosphäre. Auch die Nutzung der Sauna sowie der PKW-Stellplatz sind im Programm enthalten.

Preise pro Person:
Im DZ ab 219,00 €
in der Suite ab 249,00 €
EZ-Zuschlag 90,00 €

Weihnachten und Silvester ausgenommen

Dieser Text ist eine ANZEIGE des o.g. Hotels



Foto: © Hotel Kastell

Datum: 20.12.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Außergewöhnliche Winter-Events auf Usedom
Zwei für den Winter eher untypische Veranstaltungen sind vom 26. bis 28. Januar auf der Insel Usedom zu erleben. Während die Weltmeisterschaften im Strandkorbsprint - das Winterstrandkorbfest - ihren Austragungsort von Zinnowitz nach Ahlbeck verlagert haben, antwortet Zinnowitz mit dem erstmaligen Snow Volleyball-Wochenende. Beide Veranstaltungen lassen erfahrungsgemäß die Zuschauer mitfiebern.
Neues Forschungsprojekt am Deutschen Meeresmuseum Stralsund
2017 war für das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Uns erreichten viele kreative und gut durchdachte Entwürfe zum Architektenwettbewerb für den Umbau des MEERESMUSEUMs. Aus diesen konnte das Preisgericht einstimmig den Gewinner ermitteln. Im Mai hatten unsere Wissenschaftler erstmals einen in Schweden gestrandeten Grindwal geborgen, seziert und nach Stralsund gebracht.
EDEN Award für Daugavpils
Die lettische Stadt Daugavpils (dt. Dünaburg) liegt mehr als 200 Kilometer von der Ostseeküste entfernt im Dreiländereck mit Litauen und Weißrussland und ist Lettlands zweitgrößte Stadt. 2017 wurde Daugavpils zu einem der faszinierendsten Reiseziele des European Destinations of Excellence oder EDEN Wettbewerbs gekürt. Frühere Gerüchte, dass die geplante Restaurierung der Festung von Daugavpils zu teuer ist, um sich durch die Besucher refinanzieren zu können, sind verstummt. Daugavpils hat sich in kurzer Zeit zu einem der bedeutendsten Tourismusdestinationen Lettlands entwickelt.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)