Kultur, Geschichte und Camping an der schwedischen Ostseeküste

Kultur, Geschichte und Camping an der schwedischen Ostseeküste
Kultur, Geschichte und Camping an der schwedischen Ostseeküste
(4.7) Bewertungen: 3

Die schwedische Ostseeküste ist nicht nur sehr lang und facettenreich, sondern hat Sehenswürdigkeiten und Ausflugstipps aus ganz verschiedenen Gebieten im Angebot. Das sind zusätzliche Gründe für einen Urlaub in dieser wunderschönen Region an der Ostseeküste.

Weltkulturerbe in Nordschweden

Das 15. Weltkulturerbe in Schweden befindet sich in der Provinz Gävleborg nördlich der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Diese Provinz an der Ostseeküste gilt als das Tor nach Norrland, wie die gesamte nördliche Hälfte des Landes auch genannt wird. Es handelt sich um insgesamt sieben ehemalige Bauernhöfe in vier Kommunen, die    sehr ausladend gebaut sowie prächtig und detailverliebt ausgestattet sind. Mit diesen aus dem 19. Jahrhundert stammenden Höfen werden die Tradition und Lebensweise der Hälsingländer Bauern illustriert, die als ebenso arbeitsam wie stolz gelten und auch den Annehmlichkeiten des Lebens nicht abgeneigt sind. Die so genannten Hälsingegårdarna sind traditionell sehr groß gebaut, manche der Höfe sogar ausschließlich als Ort für große Feste errichtet. Aus diesem Grund sind viele Höfe auch so gut erhalten geblieben und stellen eine weltweit einzigartige Sehenswürdigkeit dar. Die sieben zum Weltkulturerbe ernannten Höfe sind Kristofers in Stene, Gästgivars in Vallsta, Jon-Lars und Pallars in Långhed, der Fågelsjö gammelgård, Bommars in Letsbo sowie Erik-Anders in Asta.

Auf den Spuren von Lisbeth Salander in der Ostsee-Metropole Stockholm

Die Millennium-Trilogie des schwedischen Autors Stieg Larsson hat das Interesse an Schweden und insbesondere Stockholm deutlich gesteigert, wie eine Analyse des „Schwedischen Instituts“ zeigt. Gerade die populären Thriller mit der extravaganten Hauptfigur Lisbeth Salander ließen geführte „Millennium“-Touren in der schwedischen Hauptstadt, der Ostseemetropole Stockholm entstehen, die sich bei Touristen großer Beliebtheit erfreuen. Der leider zu früh verstorbene Autor Stieg Larsson hat den Lesern mit seinen Romanen den Blick auf ein vielfältigeres, nuanciertes Schwedenbild geöffnet, das neues Interesse weckt.

Skandinaviens erste Zelt-Lodge in den Stockholmer Schären

Die Stockhomer Schären stellen das größte zusammenhängende Schärengebiet an der gesamten Ostseeküste dar. In diesem eher als Region mit naturnahen Ferienunterkünften geltenden Gebiet tausender Inseln sorgen jetzt Luxus-Zelte für Aufsehen. Ein mit Holz beheizter Ofen unterm Zeltdach und ein bequemes Bett – das Campen auf einer unbewohnten Insel mitten in der Natur kann sich durchaus anspruchsvoll gestalten. Unter dem Namen Island Lodge wurden im Juni 2012 auf der Insel Bergholmen sieben dieser Luxuszelte eröffnet. Die Betreiber bieten ein naturnahes, ökologisches Konzept mit stilvollen Abendessen im Freien sowie mit Holz beheiztem Whirlpool an. Die Insel Bergholmen ist mit dem Boot von der Schärenmetropole Vaxholm aus innerhalb von 10 Minuten erreichbar, ab der Stockholmer Innenstadt sind es 40 Minuten.

R. Höll, Quelle: VisitSweden

Datum: 13.11.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neues Forschungsprojekt am Deutschen Meeresmuseum Stralsund
2017 war für das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Uns erreichten viele kreative und gut durchdachte Entwürfe zum Architektenwettbewerb für den Umbau des MEERESMUSEUMs. Aus diesen konnte das Preisgericht einstimmig den Gewinner ermitteln. Im Mai hatten unsere Wissenschaftler erstmals einen in Schweden gestrandeten Grindwal geborgen, seziert und nach Stralsund gebracht.
EDEN Award für Daugavpils
Die lettische Stadt Daugavpils (dt. Dünaburg) liegt mehr als 200 Kilometer von der Ostseeküste entfernt im Dreiländereck mit Litauen und Weißrussland und ist Lettlands zweitgrößte Stadt. 2017 wurde Daugavpils zu einem der faszinierendsten Reiseziele des European Destinations of Excellence oder EDEN Wettbewerbs gekürt. Frühere Gerüchte, dass die geplante Restaurierung der Festung von Daugavpils zu teuer ist, um sich durch die Besucher refinanzieren zu können, sind verstummt. Daugavpils hat sich in kurzer Zeit zu einem der bedeutendsten Tourismusdestinationen Lettlands entwickelt.
Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)