Oster-Spaß im Meeresmuseum Stralsund 2012

Oster-Spaß im Meeresmuseum Stralsund 2012
Oster-Spaß im Meeresmuseum Stralsund 2012 - das Finnwal-Skelett ist ein bedeutendes Zeugnis für die Körpergrößen, die Mutter Natur hervorbringt
(5) Bewertungen: 1

Das Deutsche Meeresmuseum in der Hansestadt Stralsund gehört mit zu den bedeutendsten Ausflugszielen an der deutschen Ostseeküste und ist besonders aus den Ferienregionen Insel Rügen (Hotels Rügen), Insel Usedom (Ferienwohnung Usedom) und Fischland-Darß-Zingst (Ferienhaus Darß) gut zu erreichen. Das Deutsche Meeresmuseum ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert und für die ganze Familie als Ausflugsziel geeignet. Die kleinen Feriengäste lernen hier spielerisch Wissenswertes über die Ostsee und ihre Bewohner, ebenso Jugendliche und Erwachsene, die sich zusätzlich über den Schutz der Ostsee und der Meere generell einen Überblick verschaffen können. In den Ferien veranstaltet das Meeresmuseum Stralsund (Hotels Stralsund) zusätzlich besondere Veranstaltungen für Kinder. So auch den Osterferienspaß zu Ostern 2012.

(Stralsund) Am 3. April 2012 startet ein besonderes Erlebnis für Kinder von neun bis 14 Jahre, wenn es nur mit Taschenlampe auf nächtliche Entdeckertour durch die geheimnisvollen Klostergänge, in denen sich das Deutsche Meeresmuseum befindet, geht. Dann wird das Geheimnis gelüftet, wie sich die Aquarienbewohner verhalten, nachdem sich die großen Museumstüren geschlossen haben. Dabei darf ein Abstecher in die etwas unheimlichen dunklen Museumsmagazine unterm Klosterdach nicht fehlen, um Krebsen, Haien und Seeadlern in die Augen zu schauen oder vielleicht sogar dem Museumsgeist auf die Spur zu kommen. Also Augen auf, Ohren gespitzt, bequeme Schuhe an, Angst heruntergeschluckt und auf ins MEERESMUSEUM bei Nacht, wo die Teilnehmer anschließend sogar im „Hotel Korallenriff“ übernachten. Karten gibt es bis zum 29. März im Vorverkauf an der Museumskasse oder unter Tel. 0 38 31 – 26 50 210.

Am 2., 3., 5., 10., 11. und 12. April 2012 steht jeweils von 10:30 bis 12:30 Uhr im MEERESMUSEUM die neue pädagogische Aktionsstrecke im Mittelpunkt. Dann sind alle Interessierten ab sieben Jahre eingeladen, die faszinierende Lebewelt der Kreidezeit näher zu erkunden. An Mikroskopierstationen wird der Bau versteinerter Lebewesen eigenhändig untersucht, um anschließend beim Quiz das erworbene Wissen unter Beweis zu stellen. Und wer noch nie von Wasserbergen oder Wasserschichten gehört hat, der kann im Experiment die wunderbaren Eigenschaften von Wasser entdecken. Außerdem wird der Frage nachgegangen, wie ein Präparator Tiere zu neuem Leben erweckt. Das kann man übrigens nicht nur theoretisch erfahren, sondern auch selbst ganz praktisch ausprobieren.

Familien-Erlebnisführungen Meeresmuseum Stralsund

Besonders interessant und lehrreich sind die Familien-Führungen im Deutschen Meeresmuseum StralsundAußerdem stehen am 5., 10. und 11. April 2012 wieder die beliebten Erlebnisführungen für Familien auf dem Programm, die jeweils um 13:30 Uhr am Globus im Foyer des MEERESMUSEUMs beginnen. Hierbei können Kinder ab fünf Jahre gemeinsam mit Eltern oder Großeltern auf Entdeckungstour zu Haien, Seepferdchen, Schildkröten & Co. gehen. Und ganz Mutige können auch mal einen Blick in die Museumsmagazine unterm Klosterdach oder in die Präparationswerkstatt riskieren. Was es dort wohl alles zu entdecken gibt? Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine Anmeldung empfohlen.

Meer erleben hinter Klostermauern mit Aquarien der Tropen und des Mittelmeeres im MEERESMUSEUM Stralsund täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Text: Deutsches Meeresmuseum (DMM)

Foto: © Deutsches Meeresmuseum (DMM) (2)

Datum: 29.03.2012

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neues Forschungsprojekt am Deutschen Meeresmuseum Stralsund
2017 war für das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Uns erreichten viele kreative und gut durchdachte Entwürfe zum Architektenwettbewerb für den Umbau des MEERESMUSEUMs. Aus diesen konnte das Preisgericht einstimmig den Gewinner ermitteln. Im Mai hatten unsere Wissenschaftler erstmals einen in Schweden gestrandeten Grindwal geborgen, seziert und nach Stralsund gebracht.
EDEN Award für Daugavpils
Die lettische Stadt Daugavpils (dt. Dünaburg) liegt mehr als 200 Kilometer von der Ostseeküste entfernt im Dreiländereck mit Litauen und Weißrussland und ist Lettlands zweitgrößte Stadt. 2017 wurde Daugavpils zu einem der faszinierendsten Reiseziele des European Destinations of Excellence oder EDEN Wettbewerbs gekürt. Frühere Gerüchte, dass die geplante Restaurierung der Festung von Daugavpils zu teuer ist, um sich durch die Besucher refinanzieren zu können, sind verstummt. Daugavpils hat sich in kurzer Zeit zu einem der bedeutendsten Tourismusdestinationen Lettlands entwickelt.
Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)