Wellness Hotels & Anbieter Vorpommern

Hansedom mit Radisson-Blue-Hotel Stralsund Hansedom mit Radisson Hotel Stralsund

Das vorpommersche Küstenvorland erstreckt sich von den Ausläufern des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft im Norden über die Hansestädte Stralsund und Greifswald, das Seebad Lubmin am Greifswalder Bodden, die ehemaligen pommerschen Residenzstädte Wolgast und Ueckermünde sowie die Lilienthalstadt Anklam bis zum Stettiner Haff am Ausgang der Odermündung im Süden. In Sichtweite des Festlandes liegen die eigentlichen Urlaubsziele an der Ostsee: Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sowie die Inseln Rügen und Usedom. Das vorpommersche Küstenvorland kann auch selbst auf zahlreiche Ausflugstipps verweisen. Nördlich von Stralsund befindet sich der größte europäische Kranichrastplatz, bei Anklam mündet die Peene, Mitteleuropas einziges naturbelassenes Flusstalgebiet. Das ländlich geprägte Gebiet kann auf eine Vielzahl von ehemaligen Schlössern und Herrenhäusern verweisen, von denen ein großer Teil bereits rekonstruiert und touristisch nutzbar ist. Dieser Urlaub in natürlicher Idylle trägt wesentlich zum Erholungs- und Wohlfühleffekt bei, der langgestreckte Küstenabschnitt bietet ideale Voraussetzungen für einen maritim geprägten Aktivurlaub ganz in Familie, ob Segeln, Surfen, Radwandern oder Kanuausflüge auf den Gewässern. Biber, Kranich und Seeadler gehören hier zum gewohnten Bild.
Die Hansestädte Stralsund und Greifswald werden als Ziel von historisch interessierten Urlaubern immer beliebter und können deshalb auch mit einer hoch entwickelten Infrastruktur aufwarten. Unter den toruistischen Attraktionen zählt der Hansedom in Stralsund zu Deutschlands größten Erlebnisbädern.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.
Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)