Wellness erleben im Hotel ‚Das Ahlbeck’ (Usedom)

Wellness-Hotel 'Das Ahlbeck' auf der Insel Usedom (Foto: Hotel Das Ahlbeck) Wellness-Hotel Das Ahlbeck, Insel Usedom

Unser 2006 eröffnetes Wellness-Hotel direkt an der Promenade des Ostseebades Ahlbeck wartet in seinem außergewöhnlichen Wellnessbereich mit einer Besonderheit auf, die auch auf der Wellness-Insel Usedom ihresgleichen sucht: Das PRIVATE SPA ermöglicht das Verwöhntwerden zu zweit.

Einmalig auf Usedom und weit darüber hinaus ist die Sandliege, die auch in der kalten Jahreszeit das Flair des Ostseestrandes ins Haus holt und dazu private Atmosphäre bietet – warmer Ostseesand nur für Zwei. Dieses Wohlgefühl zu zweit vermitteln auch das kleine Dampfbad, eine Doppelwhirlwanne, zwei warme Steinliegen und die eigene - „private“ - Relax-Zone.

Private Spa im Wellness-Hotel Das Ahlbeck (Foto: Hotel Das Ahlbeck)Diese ganz eigene intime Erlebniswelt ist das Sahnehäubchen des Hotels, welches in allen seinen Bereichen dem Begriff Gastlichkeit neue Dimensionen verleiht. Die elegant eingerichteten und individuellen Wünschen angepassten - allesamt rauchfreien - Zimmer und Suiten, die vom Gast einsehbare Küche des Restaurants und nicht zuletzt das außergewöhnliche, 1.200 qm große SPA mit großzügigem, 20 Meter langem Schwimmbad, Saunalandschaft, Fitnessbereich, Solarium und vielen Behandlungsangeboten überzeugten zusammen mit dem konsequent auf Gastwünsche eingestellten Personal die strengen Tester des Deutschen Wellness Verbands.

„Das Ahlbeck“ erhielt Ende 2007 vom Deutschen Wellness Verband dessen höchstes Prädikat „Exzellent“.

Wer einmal Gast im „Das Ahlbeck“ war, wird dem Motto des Hauses zustimmen:

„Es gibt Augenblicke, da spürt man, dass man einen Ort gefunden hat, ohne ihn gesucht zu haben.“

Spa im Wellness-Hotel Das Ahlbeck auf Usedom (Foto: Hotel Das Ahlbeck)Weitere Informationen und Buchung
Das Ahlbeck
Hotel & Spa
Dünenstraße 48
17419 Seebad Ahlbeck
T (03 83 78) 49 94-0
F (03 83 78) 49 94-999
info@das-ahlbeck.de
www.das-ahlbeck.de 


Ausflugsmöglichkeiten

Ausflugsziele auf Usedom
Ausflugsziele in Vorpommern

Dieser Artikel ist eine ANZEIGE des o.g. Hotels

Text und Fotos © Hotel Das Ahlbeck

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Museum des Zweiten Weltkriegs in Danzig eröffnet
Der deutsche Angriff auf ein polnisches Munitionslager auf der Westerplatte, einer kleinen Halbinsel nördlich der Stadt Danzig, gilt als der Beginn des Zweiten Weltkriegs. Nur wenige Kilometer entfernt von dieser Stelle wurde jetzt nach jahrelanger Vorbereitungszeit ein groß dimensioniertes Museum eröffnet. Damit ist die Anziehungskraft der polnischen Ostseemetropole weiter gewachsen, denn auch für die zahlreichen Touristen wird das neue Museum ein Anziehungspunkt werden.
Der Garten des Schicksals an der Daugava
Es ist eine ehrgeizige Idee - einen Ort zu schaffen, der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zusammenbringt, ein Ort, der Bewohner und Besucher gleichermaßen begeistert und bewegt. So soll es am Ufer des Flusses Daugava (Düna) passieren, bei der Stadt Koknese, etwa 80 Kilometer vor der Mündung in die Rigaer Bucht der Ostsee. Die Daugava ist für ganz Lettland eine lebenswichtige Arterie, an deren Ufern Befestigungsanlagen und Städte gebaut wurden, die Wirtschaft blühte und neue Horizonte für Bildung und Kultur erschlossen wurden.
12. Sänger- und Tanzfest der Jugend in Estland
Die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen sind seit ihrer Unabhängigkeit dabei, ihre Anziehungskraft für Touristen zielstrebig auszubauen. Dazu gehört auch die Rückbesinnung auf ihre künstlerischen Traditionen. Eine der herausragendsten davon ist das Massensingen, das sich in zahlreichen Sängerfesten manifestiert. Ein wichtiger Höhepunkt ist das Sänger- und Tanzfest der Jugend in Estland vom 30. Juni bis 2. Juli 2017. Die Tradition dieses Festes wurde sogar in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)