Jugendreisen Mecklenburg

Jugendreisen Mecklenburg Jugendreisen Mecklenburg

Die mecklenburgische Ostseeküste von Boltenhagen über Wismar, die Insel Poel, Rerik, Kühlungsborn, Heiligendamm, Nienhagen und Warnemünde bis Graal-Müritz ist eine der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands und jährlich Anziehungspunkt für eine Vielzahl von Ostseeurlaubern. Hier befinden sich einige der ältesten und heute modernsten Ostsee-Bäderorte. Neben dem ältesten deutschen Seebad Heiligendamm gehört dazu auch Boltenhagen, das nur wenige Jahre später zu Beginn des 19. Jahrhunderts den Badebetrieb aufnahm.

Die ehemaligen Hansestädte Wismar und Rostock sind beliebte Ziele für den Städteurlaub auch bei Jugendlichen. Vor allem Rostock mit seinem städtisch-maritimem Charakter biete ganzjährig attraktive Möglichkeiten für den Ostseeurlaub von Kinder- und Jugendgruppen. Das Seebad Warnemünde vor den Toren Rostocks besitzt mit mehr als 100 Metern Breite einen der breitesten Strände an der gesamten Ostseeküste. Der Alte Strom von Warnemünde gilt als Sinnbild maritimer Tradition an der Ostsee.
Auch das naturschöne und seenreiche Hinterland rund um den Schweriner See und die Sternberger Seenplatte ist beliebtes Ziel von Aktivurlaub in der Jugendgruppe. Die Barlachstadt Güstrow und die Kleinstadt Teterow sind ebenfalls attraktive Ausflugsziele während des Urlaubs an der Ostseeküste. Standort beliebter Jugendferienstätten, Jugendherbergen und Schullandheime.

Zahlreiche Möglichkeiten bieten die Seebäder zwischen Boltenhagen und Graal-Müritz darüber hinaus für den Wassersport, der dort in Segel- und Surfschulen auch jugendspezifisch erlernt werden kann. Besonders die Vielfalt des Angebots ist neben der Qualität der Unterkünfte für viele Kinder- und Jungendgruppen ausschlaggebend dafür, dass sie gerade die mecklenburgische Ostseeküste als Ziel ihres Gruppenurlaubs an der Ostsee wählen. Urlaub in der Gruppe von Kindern oder Jugendlichen an der mecklenbirgischen Ostseeküste ist ein Garant für erlebnisreichen Urlaub an der Ostsee in anspruchsvollem Ambiente.



 

Foto: © Tourismusverband MV / Topel

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Krumminer Naturhafen setzt mit Korkenkampagne und Kranichschutz auf besondere Nachhaltigkeit
Der Naturhafen Krummin startet als erster Partner auf der Insel Usedom in Zusammenarbeit mit dem NABU eine Korksammelaktion. Hintergrund des Ganzen ist die im November 1994 vom NABU Hamburg ins Leben gerufene Korkkampagne. Bundesweit gibt es heute über 1.200 offizielle Sammelstellen und jetzt auch mit dem Naturhafen Krummin eine Hauptsammelstelle auf Usedom.
Trassenheide erhält Zertifikat für sicheren Strand als „Lifeguarded Beach“
Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom wurde jüngst durch die International Life Saving Federation of Europe (ILSE) als „Lifeguarded Beach“ mit dem roten Banner rezertifiziert. Bereits im Jahr 2009 wurde das Ostseebad Trassenheide als einer der ersten europäischen Strände mit dem weltweit gültigen Qualitätszertifikat zertifiziert. Kein weiteres Ostseebad auf der Insel Usedom trägt dieses Siegel.
Schatzhüter für die Küste zwischen Rostock und Rügen gesucht
Das Projekt Schatz an der Küste engagiert sich seit 2014 für den Erhalt der Artenvielfalt im „Hotspot 29 der Biologischen Vielfalt“ zwischen Rostock und Rügen. Nun suchen die Projektpartner, koordiniert von der OSTSEESTIFTUNG, gemeinsam mit der Bevölkerung nach Menschen, die sich ebenfalls für dieses Ziel einsetzen. Ab sofort bis Mitte April können Vorschläge für potenzielle „Schatzhüterinnen“ und „Schatzhüter“ direkt bei der OSTSEESTIFTUNG oder via der unten angegebenen Social Media-Plattformen eingereicht werden. Ende April werden die Sieger gekürt.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)