Kinder- & Jugendreisen

Kinder- & Jugendreisen Kinder- & Jugendreisen

Die Ostsee ist ideal für Familienurlaub. Wenn aber die Heranwachsenden den Schoß der Familie verlassen, wollen sie die Welt auf eigene Faust erkunden, oft auch auf Gruppenreisen und Klassenfahrten mit Gleichaltrigen im Feriencamp. Diese Kinder- und Jugendreisen sind fester Bestandteil der Alltagskultur und die touristischen Anbieter stellen sich darauf ein. Auch wenn sie oft nicht den Urlaubskomfort ihrer Eltern suchen, haben die Kinder und Jugendlichen im Kindercamp oder im Kinderferienlager doch Anspruch auf Qualität bei Unterkunft und Programm.

Die Anbieter von Kinder- und Jugendreisen stellen sich diesen Forderungen auf vielfältige Art und Weise. Seit 2007 vergibt das Bundesforum Kinder- und Jugendreisen ein Qualitätssiegel für jugendtouristische Einrichtungen.

Naturgemäß ist die gesamte Ostseeküste mit ihrem Hinterland prädestiniert für Klassenfahrten und Gruppenreisen - ob Feriencamp, Kindercamp oder Kinderferienlager. Kaum eine andere Region bietet eine solche Vielfalt an Möglichkeiten für jugendgemäße Aktivitäten. Vom Baden an den langen Sandstränden über aktiven Wassersport bis hin zu Gruppenerlebnissen in der Natur oder kulturhistorische Zeitreisen reicht die Skala.

Traditionell sind die Jugendherbergen, Schullandheime, Kinderferienlager, Jugendhotels und Einrichtungen freier Träger von Jugendarbeit Anlaufpunkt für Kinder- und Jugendreisen. Darüber hinaus entdecken aber immer mehr Hotels den großen Bedarf der Kinder und Jugendlichen an gemeinsamen Aufenthalten in erholsamer Umgebung. Darin eingeschlossen sind auch Angebote für Behinderte.

Die Angebote gehen von reinen Klassenfahrten, Gruppenreisen und Freizeiten im Feriencamp bis hin zu speziellen Seminaren mit wissenschaftlichen, sozialpolitischen und musisch-kulturellen Inhalten sowie Sprachreisen.

 

Foto: © Katharina Rothe / pixelio.de

Am Knirk in Lubmin

Jugendreisen Vorpommern

Kinderreisen und Jugendreisen nach Vorpommern an der Ostsee. Die Strände Vorpommerns sind bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt,
Jugendreisen Mecklenburg

Jugendreisen Mecklenburg

Kinderreisen und Jugendreisen nach Mecklenburg an der Ostsee. Die Strände Mecklenburgs sind bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt.
Jugendreisen Holstein: Toben im Stroh

Jugendreisen Holstein

Viele Jugendherbergen, Jugendhotels und Zeltlager, ob an der Ostsee oder in der Holsteinischen Schweiz, bieten Kindern und Jugendlichen Platz für altersgerechten Urlaub.
Jugendreisen Schleswig: Kanutour

Jugendreisen Schleswig

Schleswig ist bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. In Schleswig finden sich viele Jugendherbergen, Schullandheime, Jugendhotels und Zeltlagerplätze.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Deichrückbau als Krimi
Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns verfolgt Pläne, einen Hochwasserschutzdeich im Norden der Insel Usedom für Renaturierungsmaßnahmen zurückzubauen, entgegen einer Vielzahl von sachlichen Argumenten und gegen den geschlossenen Widerstand der Bevölkerung. Gegenstand von Auseinandersetzungen ist auch die Konzeption des Museums Peenemünde. Mit einem Deichrückbau würde ein großer Teil der weltweit bedeutenden Denkmallandschaft rings um das Museum (das Gelände der ehemaligen Heeresversuchsanstalt), der Überflutung preisgegeben und damit der Denkmalwert des Standortes irreversibel beschädigt.
Dom zu Riga renoviert
Der Dom zu Riga ist eines der ältesten Sakralbauten nicht nur in Lettland, sondern im gesamten Baltikum. Die Grundsteinlegung erfolgte 1211, bald wurden unmittelbar daneben das Kloster und die Domschule erbaut. Im 14. und 15. Jahrhundert wurde die Kirche in eine Basilika umgebaut und der Kirchturm wurde erhöht, so dass er seitdem 140 Meter hoch ist. Im Gebäude des Doms zu Riga vereinen sich Merkmale der romanischen Frühgotik, des Barocks und des Jugendstils. Der Dom zu Riga ist eines der beliebtesten Gebäude der lettischen Hauptstadt. Seine Silhouette bestimmt wesentlich die Panorama-Ansicht von Riga. Dom und Vorplatz gehören zum historischen Zentrum Rigas, das in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurde. Der Dom zu Riga ist die Kathedrale der lettischen evangelisch-lutherischen Kirche und Hauptort für die lettischen ökumenischen Gottesdienste.
1. HanseKulturFestival in Lübeck
Die Begriffe Hanse und Lübeck gehören so eng zusammen wie z.B. Hamburg und Hafen. Die Stadt an der Ostsee mit ihrem Hafen- und Seebadvorort Travemünde war eines der Gründungsmitglieder und dann ein Zentrum der Hanse. Die gesamte Innenstadt ist von der Hansegeschichte geprägt. Kein Wunder, dass diese Tradition in Lübeck sehr lebendig gehalten wird. Wer geglaubt hat, dass dabei bereits alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind, wird durch das Konzept einer neuartigen Veranstaltungsreihe eines besseren belehrt.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)