Ostsee-Heilklima & Gesundheit

Steilküste bei Stubbenkammer Steilküste bei Stubbenkammer

Das Heilklima der Ostsee lockt jährlich Millionen Ostsee-Urlauber an ihre Küste. Nicht zufällig sind die Meeresküsten die weltweit wohl beliebtesten Urlaubsziele. Neben den vordergründigen Ursachen - das Gefühl, den „Elementen“ gegenüberzustehen - liegt es wohl auch in der inneren Natur des Menschen, nach „Wohlgefühl“, also nach den für seine Gesundheit günstigsten äußerlichen Bedingungen, zu streben. Zahlreiche Untersuchungen bestätigen die Richtigkeit dieser Intuition immer wieder und heben das Heilklima der Ostsee hervor.

Bestimmt wird das Ostsee-Heilklima von den Faktoren Luft, UV-Strahlung und Wasser, die hier an der Ostseeküste einen sehr günstigen Wirkungskomplex bilden. Diese Faktoren wirken sowohl als Reizklima (Anpassung an klimatische Faktoren) als auch als Schonklima (entlastend von belastenden Faktoren).

Allergenarmut, Wind und die von Meerwasseraerosolen geprägte Feuchtigkeit bestimmen den Wirkungsfaktor Luft als einen Reiz, der sich förderlich auf die Temperaturregulation des Körpers, auf das gesamte Immunsystem und das Herz-Kreislaufsystem auswirkt. Die Reinheit der Luft entlastet gleichzeitig Haut und Atemwege.

Eine verstärkte UV-Strahlung (oft in Verbindung mit längerer Sonnenscheindauer besonders auf den Ostsee-Inseln) fördert die Vitamin-D-Synthese und stärkt damit den gesamten Stütz- und Bewegungsapparat, stabilisiert den Blutdruck und wirkt krebshemmend.

Allein das Bad im salzhaltigen Meerwasser ist eine Therapie für sich, die viel zitierte Thalassotherapie („Heilbehandlung durch das Meer“) gruppiert sich mit ergänzenden Behandlungen um dieses „Bad“ und ist nur bis maximal 500 Meter Entfernung vom Meer authentisch.

Das Heilklima der Ostsee ist deshalb auch Grundlage für eine Klimatherapie, die auf der komplexen Wirkung aller dieser Faktoren beruht. Allein die körperliche Bewegung unter den Bedingungen des Ostseeklimas hat eine nachweislich starke gesund erhaltende Wirkung, der Ausdauertrainingseffekt ist zum Beispiel bedeutend höher als unter normalen Bedingungen.

Wer dem allgemeinen Trend folgt und bewusst etwas für die eigene Gesunderhaltung tun möchte, ist mit einem Urlaub an der Ostseeküste bestens beraten. Die angenehmen äußeren Bedingungen sorgen darüber hinaus für bessere Stimmung, also einen höheren Wohlfühleffekt.

Auf diesen Seiten wollen wir nicht nur den Zusammenhang von Klima und Gesundheit vertiefen, sondern auch die natürlichen Heilmittel der Ostsee näher vorstellen.
 
Foto: Ernst Rose/pixelio.de

Foto: © Gerhard Giebener / pixelio.de

Kamillenblüte

Natürliche Heilmittel

Es gibt unzählige Gründe, an der Ostsee seinen Urlaub zu verbringen. Nachdem die ältesten Seebäder bereits auf ihr...
Rückenschule in der Reha

Reha-Kliniken Ostsee

Medizinische Rehabilitation ist die Wiederherstellung von körperlichen Funktionen, Organfunktionen und gesellschaftlicher Teilhabe mit...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

12. Sänger- und Tanzfest der Jugend in Estland
Die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen sind seit ihrer Unabhängigkeit dabei, ihre Anziehungskraft für Touristen zielstrebig auszubauen. Dazu gehört auch die Rückbesinnung auf ihre künstlerischen Traditionen. Eine der herausragendsten davon ist das Massensingen, das sich in zahlreichen Sängerfesten manifestiert. Ein wichtiger Höhepunkt ist das Sänger- und Tanzfest der Jugend in Estland vom 30. Juni bis 2. Juli 2017. Die Tradition dieses Festes wurde sogar in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.
30 Jahre UNESCO Welterbe Lübeck
Lübeck ist nicht nur ein maritimes Zentrum an der Ostsee. Auch nicht nur – in Gestalt seines Vorortes Travemünde – ein Seebad ersten Ranges. 1987 wurde die Lübecker Altstadt mit ihren sieben Türmen, zahlreichen Bauwerken und Straßenzügen mit dem UNESCO Welterbetitel ausgezeichnet. Diese Ehrung jährt sich demnach 2017 zum dreißigsten Mal. Lübeck ist stolz auf diese Auszeichnung, die jedes Jahr unzählige Menschen in die Altstadt zieht. Auch ohne dieses Prädikat ist Lübeck ein Anziehungspunkt für Urlauber aus Deutschland und aller Welt.
Spektakulärer Dinosaurierfund in Skåne
Die gesamte Südspitze Schwedens wird von der Provinz Skåne eingenommen. Wer von Deutschland aus mit dem eigenen Fahrzeug über die Ostsee nach Schweden reist, muss diese ursprünglich (bis 1658) zu Dänemark gehörende Region passieren. Dass sie aber nicht nur zum Durchfahren taugt, zeigt eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und historischen Hinterlassenschaften. Dazu gehört der Dom zu Lund ebenso wie die „Trelleborg“, eine mittelalterliche Burganlage nahe der heute noch gleichnamigen Hafenstadt. Es gibt jedoch Funde, die noch älter sind.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)