Sehenswürdigkeiten Hansestadt Rostock

Universität Rostock (Foto: Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde) Universität Rostock (Foto: Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde)

Typisch hanseatisch präsentiert sich die Rostocker Altstadt. In neuem Glanz erstrahlt die Kröpeliner Straße als die bedeutendste Flaniermeile der Stadt, mit Beispielen der Backsteingotik und dem Universitätsplatz als Zentrum.

Wenige Schritte entfernt steht die größte Rostocker Kirche, die Marienkirche, die nach dem Vorbild der Lübecker Marienkirche um 1290 errichtet wurde. Sie weist eine besonders reichhaltige Ausstattung auf, darunter auch eine astronomischer Uhr. Die St. Petri-Kirche am Alten Markt ist mit 117 Metern die höchste Kirche Rostocks, während die nahegelegene Nikolaikirche 1974 als Gemeindekirche aufgegeben wurde. Sie ist heute Ort von kulturellen Veranstaltungen, im Dachgeschoss sind Büros und Wohnungen untergebracht.

Steintor und Kröpeliner Tor sind die beiden größten noch erhaltenen Stadttore. Letzteres am Ende der Kröpeliner Straße beherbergt einen Teil des Kulturhistorischen Museums der Stadt, dessen Hauptsitz das Kloster zum Heiligen Kreuz am Universitätsplatz ist.
Maritimes Flair vermittelt der langgezogene Bereich des Stadthafens mit historischen Speichergebäuden und Neubauten im selben Stil, originellen Restaurants und Schiffsanleger.

Seit der Internationalen Gartenbauausstellung 2003 präsentiert sich der IGA-Park als Messe- und Veranstaltungszentrum auf halbem Wege nach Warnemünde.
Unbestrittener Favorit unter den ganzjährigen Attraktionen ist der Rostocker Zoo.
Im Vorweihnachtsmonat ist der Rostocker Weihnachtsmarkt, der wohl größte in Norddeutschland, Magnet für Jung und Alt aus der gesamten Region sowie aus Skandinavien. Neuer Markt, Kröpeliner und Lange Straße verwandeln sich in ein Meer aus Buden und Fahrgeschäften.

Hanse Sail (Foto: Tourismuszentrale Rostock und Warnemünde)Das zweite Augustwochenende ist in der Hansestadt Rostock der Hanse Sail, der größten maritimen Veranstaltung in Mecklenburg-Vorpommern, reserviert. Bis zu 300 Traditionssegler machen die Unterwarnow zwischen Rostocker Stadthafen und Warnemünde zu ihrem Treff und zusammen mit zahlreichen Veranstaltungen zum Magneten für über 1 Million Besucher.
Büro Hanse Sail
Warnowufer 65
18057 Rostock
Telefon (03 81) 2 08 52 33
www.hansesail.com

Fotos: Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.
Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)