Ückeritz

Hafen Stagnieß bei Ückeritz (Foto: nordlicht verlag) Hafen Stagnieß bei Ückeritz (Foto: nordlicht verlag)

Von einem Fischerdorf am Achterwasser der Insel Usedom entwickelte sich das heutige Seebad Ückeritz seit etwa 1900 zu einem Badeort, der aber nie die Dimensionen der benachbarten „Kaiserbäder“ erreichte. Touristisches Zentrum des Seebades Ückeritz ist der 4,5 Kilometer lange Campingplatz, der trotz Verkleinerung 1990 der größte auf Usedom ist. Zu DDR-Zeiten war er mit mehr als 10.000 Gästen einer der größten Europas. Auch heute noch ist die weitläufige Anlage entlang des Strandes faktisch ein eigener Ortsteil. Ein zweiter Naturcampingplatz befindet sich am Achterwasser beim Hafen Stagnieß, der gleichzeitig Liegeplatz von Freizeitbooten und Ausgangspunkt von Schiffsausflügen ist.

Der Bereich des Strandzugangs ist seit 1990 zu einem touristischen Kleinod ausgebaut worden. Kurmuschel, Imbiss, Ferienwohnungen und nicht zuletzt zwei Restaurants mit Seeblick am Steilufer bilden ein Ensemble maritimen Flairs.

Das Seebad Ückeritz, eines der vier „Bernsteinbäder“, ist das waldreichste Seebad Usedoms. Der Buchenhochwald beherbergt auch eine große Reha-Klinik und bewirkt zusammen mit der Ostsee ein gesundheitsförderndes Mikroklima. Nahe des Ostsee-Campingplatzes liegt das von einem Naturlehrpfad umgebene Naturschutzgebiet Wockninsee. In diesem aus einer Meeresbucht entstandenen kleinen See wurden noch 1995 Sumpfschildkröten nachgewiesen.

Seebad Ückeritz / Insel Usedom (Quelle: Geobasisdaten siehe Impressum)„Schwedenspuren“ präsentiert der Usedomer Gesteinsgarten im Ortsteil Neu Pudagla am Forstamt. Die umfangreiche Sammlung von Findlingen unterschiedlichster Größe verrät ihre Ursprungsgebiete in Skandinavien, überwiegend im heutigen Schweden. Neben einem kleinen Naturkundemuseum hat am Forsthaus Anfang 2007 der Usedomer Kletterwald eröffnet, in dem Jung und Alt ihre Kletterkünste zwischen den hohen Buchen probieren können.

Sehenswürdigkeiten in Ückeritz und auf Usedom

Gastgeber in Ueckeritz

Foto: nordlicht verlag
 


Gastronomie & Shopping in Ückeritz

Restaurant & Pension „Café Knatter“
Origineller Neubau direkt am Achterwasser-Hafen von Ückeritz. Fisch-, Fleisch- und Pastavariationen, dazu Kaffee und Kuchen, und alles „mit den Füßen im Wasser“.
Hauptstraße 36
T (38375) 22966



Café & Restaurant „Krümel“
Eisspezialitäten, Kaffeespezialitäten, leckere hausgemachte Windbeutel, vegetarische Gerichte, Fleisch und Fisch aus der Region. Kuchen und Torten. Sonnenterrasse mit Strandkörben. Geöffnet von Ostern bis Oktober.
Am Achterwasser 8
T (038375) 24704

 


 
 

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


www.nautic-usedom.de

News

Außergewöhnliche Winter-Events auf Usedom
Zwei für den Winter eher untypische Veranstaltungen sind vom 26. bis 28. Januar auf der Insel Usedom zu erleben. Während die Weltmeisterschaften im Strandkorbsprint - das Winterstrandkorbfest - ihren Austragungsort von Zinnowitz nach Ahlbeck verlagert haben, antwortet Zinnowitz mit dem erstmaligen Snow Volleyball-Wochenende. Beide Veranstaltungen lassen erfahrungsgemäß die Zuschauer mitfiebern.
Neues Forschungsprojekt am Deutschen Meeresmuseum Stralsund
2017 war für das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Uns erreichten viele kreative und gut durchdachte Entwürfe zum Architektenwettbewerb für den Umbau des MEERESMUSEUMs. Aus diesen konnte das Preisgericht einstimmig den Gewinner ermitteln. Im Mai hatten unsere Wissenschaftler erstmals einen in Schweden gestrandeten Grindwal geborgen, seziert und nach Stralsund gebracht.
EDEN Award für Daugavpils
Die lettische Stadt Daugavpils (dt. Dünaburg) liegt mehr als 200 Kilometer von der Ostseeküste entfernt im Dreiländereck mit Litauen und Weißrussland und ist Lettlands zweitgrößte Stadt. 2017 wurde Daugavpils zu einem der faszinierendsten Reiseziele des European Destinations of Excellence oder EDEN Wettbewerbs gekürt. Frühere Gerüchte, dass die geplante Restaurierung der Festung von Daugavpils zu teuer ist, um sich durch die Besucher refinanzieren zu können, sind verstummt. Daugavpils hat sich in kurzer Zeit zu einem der bedeutendsten Tourismusdestinationen Lettlands entwickelt.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)