Insel Samsø

Insel Samsø, Dänemark Glockenturm in Nordby auf der Insel Samsø

Von der Ostsee aus entweder westlich den Kleinen Belt oder östlich den Großen Belt an der Insel Fünen vorbei befindet sich in Richtung Kattegat die Insel Samsø.

Die Insel Samsø misst in ihrer Länge knapp 28 Kilometer und ist maximal sieben Kilometer breit, wobei die schmalste Stelle der Insel Samsø weniger als 700 Meter misst. Dem Urlauber in Dänemark zeigt sich die Insel Samsø als ein Paradies für Wassersport und ist perfekt ausgerüstet für den Badeurlaub zwischen Ostsee und Kattegat. Hier liegen die Hotspots gleich neben einer Vielzahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern auf der Insel Samsø. Hotels besitzen auf der Insel Samsø einen Seltenheitswert. Jedoch mangelt es weder im Norden der Insel Samsø, noch an den steilen Küsten nahe Ballebjerg im Westen der Insel, der flacheren Ostseite bei Stavns Fjord oder in Tranebjerg an einladenden und attraktiven Ferienwohnungen und Ferienhäusern.

Jedes Jahr im Sommer zieht es mehrere Tausend Urlauber nach Samsø. Zwischen Jütland und Seeland im dänischen Kattegat gelegen liegt der wahre Reiz einen Urlaub in Samsø zu erleben, in der Vielfalt der Aktivitäten, die zwischen bäuerlichem Anwesen, dem Wechsel aus lang ausgestreckten Feldern und urigen Waldpartien ihren Raum finden. Auf gut 112 Quadratkilometern locken Touren zum Radfahren auf Dänemarks Insel, säumen Angebote zu Bootstouren entlang der Strände der Insel Samsø und laden Pfade ein, auf ihnen Abenteuer zu erleben oder einfach nur einen Ausritt innerhalb seiner Reiterferien an der dänischen Ostseeküste zu genießen.

Foto: © Bent Næsby/VisitDenmark

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.
Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)