Valdemarsvik - Gryts Skärgård

Blick auf die Schären von Gryts bei valdemarsvik an der schwedischen Ostseeküste Schären von Gryt

Die Stadt Valdemarsvik an der schwedischen Ostseeküste in der Provinz Östergötland, auf halbem Wege zwischen Västervik und Norrköping gelegen, ist Ausgangspunkt für eine der schönsten Küstenlandschaften Schwedens: Gryts Skärgård. Valdemarsvik selbst hat etwa 3000 Einwohner und liegt am Ende einer 16 Kilometer langen fjordähnlichen Bucht. Sie ist Zentrum eines Urlaubsgebietes mit verschiedenen Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Dazu gehören Supermarkt, kleine Shops, Schwimmhalle, Eishalle und zahlreiche Anleger für Freizeitboote. Ein Kleinod ist das Rosarium der Stadt.
Über die gut ausgebaute Straße 212 ist Valdemarsvik mit den Küstenorten Gryt und Fyrudden verbunden, den Schärengebieten um Gryt und Tjust. Außenposten ist die ehemalige Robbenfängerinsel Hårstena, dessen Gästehafen jährlich von bis zu 6000 Freizeitbooten angelaufen wird. Hier stehen auch ein Kiosk, eine Bäckerei und ein Restaurant zur Verfügung der Gäste. Der alte Fischereihafen Fyrudden an der Außenküste zeugt von früherem Broterwerb in dieser Region. Heute ist er Industrie- und Freizeithafen gleichermaßen. Die Küstenlinie in der Kommune ist 700 Kilometer lang, was auf die außerordentliche Gliederung und die vielen Inseln zurückzuführen ist. Campingplätze, Ferienhäuser, Hotels und Jugendherbergen in diesem attraktiven Urlaubsgebiet bieten Unterkünfte in einzigartiger Umgebung, wie geschaffen für einen Aktivurlaub an der Ostsee. Die Gewässer der Schären von Gryt laden ein zu Boot-Touren, zum Angeln und natürlich zum Baden, wozu es viele einsame und versteckte Sandstrände gibt. Frisch geräucherter Fisch in kleinen Fischerdörfern rundet das Erlebnis Urlaub ab.
Die landseitige Umgebung von Valdemarsvik bietet ebenfalls zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Dazu gehören Wanderungen, Rad- und Kanutouren durch die vielgestaltige Natur, ein Ausritt auf dem Pferderücken oder die Nutzung des Golfplatzes Valdemarsvik. Der Ort Gusum nordwestlich von Valdemarsvik ist durch die Herstellung von Messingprodukten bekannt, die auch zum Verkauf angeboten werden.

Sie können in Valdemarsvik Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © Valdemarsviks kommun

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neues Forschungsprojekt am Deutschen Meeresmuseum Stralsund
2017 war für das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Uns erreichten viele kreative und gut durchdachte Entwürfe zum Architektenwettbewerb für den Umbau des MEERESMUSEUMs. Aus diesen konnte das Preisgericht einstimmig den Gewinner ermitteln. Im Mai hatten unsere Wissenschaftler erstmals einen in Schweden gestrandeten Grindwal geborgen, seziert und nach Stralsund gebracht.
EDEN Award für Daugavpils
Die lettische Stadt Daugavpils (dt. Dünaburg) liegt mehr als 200 Kilometer von der Ostseeküste entfernt im Dreiländereck mit Litauen und Weißrussland und ist Lettlands zweitgrößte Stadt. 2017 wurde Daugavpils zu einem der faszinierendsten Reiseziele des European Destinations of Excellence oder EDEN Wettbewerbs gekürt. Frühere Gerüchte, dass die geplante Restaurierung der Festung von Daugavpils zu teuer ist, um sich durch die Besucher refinanzieren zu können, sind verstummt. Daugavpils hat sich in kurzer Zeit zu einem der bedeutendsten Tourismusdestinationen Lettlands entwickelt.
Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)