Aalborg

Klostertorvet in Aalborg, Dänemark Klostertorvet in Aalborg

Allein ein Spaziergang durch die viertgrößte Stadt Dänemarks, Aalborg, verrät, hier im Norden der Halbinsel Jütland trifft sich die Welt. Die Altstadt von Aalborg ist der Treffpunkt für Touristen aus Schweden, Norwegen, England und Deutschland, und wer genauer hinhört, entdeckt noch viele weitere Sprachen auf den Straßen, in den Winkeln und Gassen von Aalborg.

Mit der längsten Theke Dänemarks, mit dem traditionell hergestellten und überregional bekannten Kümmelschnaps Aquavit sowie einem sehenswerten Zentrum von Aalborg, zieht die Stadt eine jährlich steigende Zahl an Urlaubern und Kurzreisenden nach Dänemark an. Jedoch bedeutet Urlaub in Aalborg nicht nur, sich auf den Events der Stadt, auf der Partymeile oder in der Jomfru Ane Gade im nachtleben Aalborgs wohlzufühlen, viel mehr bedeutet Urlaub in Aalborg zwischen Renaissance und moderner Kunst, zwischen den Geschichten aus der Zeit der Wikinger und den heutigen Unterwassertorpedos und mit der Familie zwischen ruhig gelegenen und flachen Stränden und dem Vergnügungspark Tivoli unterwegs zu sein.

Aalborg verspricht selbst keinen Urlaub an der Ostsee, jedoch ist die Ostseeküste mit den zahlreichen kleinen Orten nicht sehr weit entfernt, in denen Badeurlaub möglich ist und von wo aus Aalborg gern als Ausflugsziel oder zum Shoppen in Dänemark gewählt wird. Hier sowie in Aalborg selbst stehen dem Urlauber auf Jütland eine Auswahl an sehr unterschiedlichen Ferienwohnungen und Ferienhäuser zur Verfügung.

Shoppen in Aalborg beginnt oft mit dem Shoppingcenter am Südufer des Limfjords, von wo sich ein ausgedehnter Fußgängerbereich durch die Altstadt Aalborgs entfaltet. Für viele Urlauber in Aalborg Grund genug von hier auch die Sightseeingtour durch Aalborg zu beginnen. Städtereisende nach Aalborg werden den Wechsel aus barocker und aus der Renaissance stammender Architektur zu werten wissen und in jedem Fall das Jens Bangs Stenhus, das Helligåndkloster und das Aalborger Schloss besichtigen.

Ein wahrhaft interessanter Ausflug von Aalborg führt nach Aalborg Tårn. Dieser stählerne Turm befindet sich auf dem höchsten Punkt der Stadt Aalborg und bietet beinahe zu jeder Witterung ein traumhaftes Panorama über die Stadt und dem Limfjord hinweg.

Foto: © VisitAalborg

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!
DANCE MASTERS! Best of Irish Dance in Heringsdorf
Tanzen wird in diesem Jahr auf der Sonneninsel besonders groß geschrieben – die Veranstaltungen reichen von „Usedom tanzt“ bis hin zu „tanzen wie & mit den Stars“. Wesentlich professioneller und „irischer“ allerdings geht es am Januar 2018 in Heringsdorf mit den DANCE MASTERS zu. Entlang der fesselnden Love-Story von Patrick und Kate erleben Sie das Beste aus über 200 Jahren irischer Musik- und Stepptanzgeschichte! Zwölf der weltweit besten Irish-Stepdancers wirbeln und „clicken“ in atemberaubendem Tempo über die Bühne und scheinen die Gravitation oft einfach aufzuheben.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)