Kristianstad

Innenstadt von Kristianstad in Schweden nahe der Ostsee Innenstadt von Kristianstad

Kristianstad im Nordosten der schwedischen Provinz Skåne wurde 1614 vom Dänenkönig Christian IV. gegründet, um das damals dänische Gebiet gegen die Schweden besser verteidigen zu können. Nur wenige Jahre später (1658) kam das gesamte Gebiet zu Schweden.

Kristianstad ist heute allein durch seine großzügige und offene Umgebung am See Hammarsjö, seine Nähe zu den Stränden der Ostsee und der sauberen Luft eine Reise nach Schweden wert. Gerade im Sommer genießt der Urlauber in Kristianstad das Flair einer maritimen Stadt nahe am Meer. Die Ostsee bei Åhus, dem nächstgelegenen Ort am Meer, öffnet sich dabei über eine scheinbar endlose Ewigkeit. Gerade Familienurlauber lieben es, dass viele passende Angebote zu den Ferienwohnungen in Kristianstad sich auch auf die Nähe zur Ostsee beziehen. Doch auch im Inneren der Stadt Kristianstad werden Ferienwohnung zu attraktiven Preisen für Alleinreisende nach Schweden, für Erholungssuchende an der Ostküste Schwedens oder Romantikreisende nach Kristianstad angeboten.

Von hier starten dann auch die vielen Varianten, diese Stadt zu erleben. Mit alten Renaissancegebäuden, einer eher ruhigen, ja fast provinziell zu nennenden Atmosphäre lädt Kristianstad tagsüber zum Shoppen und Flanieren ein, überzeugt mit Sehenswürdigkeiten und neckischen Cafés und lockt abends zu geruhsamen, fast stillen Erkundungen sowie mit einer kleinen Zahl an Restaurants mit kulinarischen Köstlichkeiten. Wer mehr erleben möchte, sollte sich für die Sehenswürdigkeiten von Kristianstad Zeit nehmen. Nicht selten entdeckt man dabei Unerwartetes. Unübersehbar ist die Geschichte der Freimaurer, die nur ansatzweise erahnen lassen, welchen Wert Kristianstad bei den Freimaurern besaß, die es zu ihrer Hochburg erklärten. Hierzu gehören auf jeden Fall das Bürgermeisterhaus, das Zeughaus am Markt und die Dreifaltigkeitskirche mit ihren Alabaster und Marmor im Innenraum.
Das Filmmuseum, sowie das Eisenbahnmuseum ergänzen dem Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten in Kristianstad.

Sie können in Kristianstad Ferienhaus direkt buchen.

Foto: skane.com © sydpol.com/Business-Region-Skåne

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neues Forschungsprojekt am Deutschen Meeresmuseum Stralsund
2017 war für das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Uns erreichten viele kreative und gut durchdachte Entwürfe zum Architektenwettbewerb für den Umbau des MEERESMUSEUMs. Aus diesen konnte das Preisgericht einstimmig den Gewinner ermitteln. Im Mai hatten unsere Wissenschaftler erstmals einen in Schweden gestrandeten Grindwal geborgen, seziert und nach Stralsund gebracht.
EDEN Award für Daugavpils
Die lettische Stadt Daugavpils (dt. Dünaburg) liegt mehr als 200 Kilometer von der Ostseeküste entfernt im Dreiländereck mit Litauen und Weißrussland und ist Lettlands zweitgrößte Stadt. 2017 wurde Daugavpils zu einem der faszinierendsten Reiseziele des European Destinations of Excellence oder EDEN Wettbewerbs gekürt. Frühere Gerüchte, dass die geplante Restaurierung der Festung von Daugavpils zu teuer ist, um sich durch die Besucher refinanzieren zu können, sind verstummt. Daugavpils hat sich in kurzer Zeit zu einem der bedeutendsten Tourismusdestinationen Lettlands entwickelt.
Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)