Karlskrona

Blick auf die Schären von Karlskrona in Schweden Blick auf die Schären von Karlskrona

Eine Stadt mit Weltstadtflair – so betitelt ein Reisemagazin von Südschweden Karlskrona, die kleine Stadt an der Ostsee. Karlskrona überzeugt mit einer 300-jährigen Geschichte der Marine, mit grandiosen Spielstätten für große und kleine Kinder und mit einer wunderbaren Lage mitten in den Schären im südlichen Schweden. Traumhafte Strände sowie Möglichkeiten des Kanufahrens und Radwanderungen an der Ostküste Schwedens stehen für einen Urlaub in und um Karlskrona.

Karlskrona empfängt den Besucher mit einer Mischung aus Charme, stilvoller Eleganz, einer gewagten Portion Lebendigkeit und Oasen unsagbarer Stille. Die Begrüßung in den Hotels und in den Ferienwohnungen in Karlskrona ist sehr herzlich. Die Wege zur Ostsee sind von den Ferienwohnungen und Ferienhäusern nie sehr lang. Im Ort gibt es Verleihstationen für Kanus und Fahrräder. Wer mag, kann dort auch eine geführte Kanutour durch die Schären der Ostsee oder eine aufregende Radwanderung zwischen Buchten und Klippen nahe Karlskrona an der Ostsee buchen.

Doch viele Urlauber fasziniert die Geschichte von Karlskrona, welche durch die Marine in Schweden nachhaltig beeinflusst wird. Die insgesamt 300-jährige Geschichte der Marine in Karlskrona zählt mit zum besonders schützenswerten Weltkulturerbe der UNESCO und liefert zeitgleich einen traumhaften Schärengarten in der Ostsee, zwischen dem Festland und den dicht vorgelagerten Inseln, auf denen Karlskrona als Provinzhauptstadt von Blekinge liegt. Im Marinemuseum entdeckt man unter den zahlreichen Exponaten wertvolle Galionsfiguren, alte Karten, Kanonen, und einige der alten Schiffe dürfen sogar von innen besichtigt werden.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten von Karlskrona zählen auf jeden Fall die Dreifaltigkeitskirche mit stilvollen Elementen aus dem Barock sowie der Marktplatz, welcher als der größte in Nordeuropa sich jedem Urlauber erhaben präsentiert.

Wer mit den Kindern nach Südschweden reist, wird in Karlskrona nicht enttäuscht werden. Neben den Ostseestränden von Karlskrona befindet sich in unmittelbarer Nähe Barnens Gård, der Garten der Kinder. Barnens Gård lässt über Abenteuer, Geschick und Fantasie Kinderträume wahr werden und Familien mit Kindern in Schweden erleben erholsame Urlaubstage.

Sie können in Karlskrona Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © Göran Assner-VisitSweden

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Heringswochen: „Silber des Meeres“ in kulinarischen Variationen
Jedes Jahr im Frühling widmen sich die Usedomer Heringswochen dem „Silber des Meeres“. Vom 3. März bis 14. April 2018 servieren insgesamt 25 Restaurants zwischen Ahlbeck und Freest ihren Gästen Hering in unzähligen köstlichen Variationen. Traditionell eröffnet die Heringsgala im Strandhotel Seerose in Kölpinsee die Heringswochen, der Abschluss wird mit einem großen Heringsfest auf dem Koserower Seebrückenvorplatz gefeiert. Authentisches über die Küstenfischerei erfahren die Gäste auf Führungen zu den Usedomer Fischern am Strand von Ahlbeck und Bansin.
Krumminer Naturhafen setzt mit Korkenkampagne und Kranichschutz auf besondere Nachhaltigkeit
Der Naturhafen Krummin startet als erster Partner auf der Insel Usedom in Zusammenarbeit mit dem NABU eine Korksammelaktion. Hintergrund des Ganzen ist die im November 1994 vom NABU Hamburg ins Leben gerufene Korkkampagne. Bundesweit gibt es heute über 1.200 offizielle Sammelstellen und jetzt auch mit dem Naturhafen Krummin eine Hauptsammelstelle auf Usedom.
Trassenheide erhält Zertifikat für sicheren Strand als „Lifeguarded Beach“
Das Ostseebad Trassenheide im Norden der Insel Usedom wurde jüngst durch die International Life Saving Federation of Europe (ILSE) als „Lifeguarded Beach“ mit dem roten Banner rezertifiziert. Bereits im Jahr 2009 wurde das Ostseebad Trassenheide als einer der ersten europäischen Strände mit dem weltweit gültigen Qualitätszertifikat zertifiziert. Kein weiteres Ostseebad auf der Insel Usedom trägt dieses Siegel.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)